Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Bach


Basic Mitglied, Bergheim / Erft

Einer von sehr sehr vielen . . .

.. die nicht in heimischer Erde ruhen dürfen.

Gesehen auf dem Friedhof in Bad Fredeburg.

Kommentare 3

  • Lutz Matthias Berger 12. Juli 2014, 20:06

    Dutzende Gedanken gehen mir eh schon allein bei dem Wort
    Stalingrad
    durch den Kopf...
    Wenn ich schon an die vielen erfrorenen Menschen
    und an all die Grausamkeiten denke.
    Dr. Schulte-Jacobs hat es als deutscher Offizier in Russland
    mit Sicherheit nicht einfach gehabt.
    Ich denke dort (!) war sein Tod die bessere Wahl.

    Danke für Deine Erinnerung

    VG
    Lutz
  • Magdalena V. 27. Oktober 2013, 21:55

    Ein junges Leben..ausgelöscht in diesem sinnlosen Krieg,der auf allen Seiten nur Leid über die Menschen gebracht hat.
    Die welken Blätter symbolisieren für mich den Verfall und die Vergänglichkeit.Als Kontrast dazu,das noch frische Grün,welches Hoffnung macht,es ist in der Überzahl.
    Eine schöne Rahmung für den Grabstein.
    Magdalena
  • Magique Digital 27. Oktober 2013, 21:46

    Es läuft mir jedes Mal wenn ich solche Inschriften sehe, eiskalt den Rücken herunter....irgendwo gibt es eine Familie, die wahrscheinlich nie erfahren hat, was aus ihm geworden ist....Krieg ist grausam! Hoffen wir, dass so etwas NIE WIEDER passiert!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Verschiedenes-02
Klicks 453
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 95.0 mm
ISO 500

Öffentliche Favoriten 1