Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.142 35

Hanne L.


World Mitglied, aus der Region Hannover

Eine Welt ...

... aus Eis, das ist Paulet Island. Die winzige Insel gehört zu einer Inselgruppe im äußersten Norden der Antarktischen Halbinsel. Riesige Eisberge kreuzten hier unsere Seefahrt. Auf Paulet Island gibt es die weltweit größte Kolonie von Adéliepinguinen (einen könnt ihr bei genauem Schauen entdecken), das bedeutet, dass es hier in der Brutzeit 400000 Pinguine gibt !!
Diesem gewaltigen Tierreichtum steht eine eintönige, beinahe lebensfeindliche Landschaft gegenüber.
Paulet ist eine Vulkaninsel und ihre Hügel bestehen aus Asche und zerbrochenen Basaltgesteinen. Einen der Vulkankegel haben wir in schweißtreibendem Aufstieg 'erobert'. Den Krater im Zentrum füllt ein See.

Auch in diesem Bereich waren wir wieder stundenlang mit den Zodiacs unterwegs, eine wunderbare Art, in die Landschaft einzutauchen ...

Kommentare 34

  • Harald. Brede 10. September 2016, 11:41

    Atemberaubend ist der Blick auf die Eisberge, den dein Foto zeigt und sehr interessant, die Beschreibung dazu, einfach ganz große klasse, das Foto und sicher auch das Erlebnis.
    Herzliche Grüße und ein schönes Spötsommerwochenende
    Harald
  • open eye 11. Juli 2011, 14:23

    _ grandios _
    lg.hannaros
  • wittejens 13. Juli 2010, 22:41

    Tolle Aufnahme! Es muß einfach faszinierend sein, diese Naturschönheit (noch) erleben zu dürfen.
  • mobra 21. April 2010, 17:49

    es ist eigentlich schon alles gesagt, grandios ++++
    es schaut wirklich aus wie das Ende der Welt, einsamer geht es glaub ich schon fast nicht mehr und bizzarrer wahrscheinlich auch nicht.
    lg mobra
  • Dorothea Weckmann - Piper 21. April 2010, 15:29

    einfach grandios !!!
    liebe Grüße Dorothea
  • Lothar Bendig 20. April 2010, 16:57

    Ein einzigartiges Motiv und ein faszinierendes Foto mit schönen Farben, welche den Eindruck der Kälte, aber auch Ruhe symbolisieren.
    LG Lothar
  • Robert Schmetz 18. April 2010, 9:40

    Muss schon eine sehr beeindruckende reise gewesen sein, wenn man dieses eine Bild schon sieht kann man sich vorstellen wie toll es gewesen sein muss
    Gruß Robert
  • peku 17. April 2010, 21:57

    Eine beeindruckende Aufnahme. Gefällt mir richtig gut !!!

    Gruß Peter
  • Horst-W. 16. April 2010, 13:24

    Aha ... frischer Schnee ... das ist die Erklärung ...
    Interessante Wirkung, diese Art der "Weichzeichnung" ;-)))
    LG Horst
  • Hanne L. 16. April 2010, 12:47

    @ hallo Horst, es hatte in der Nacht geschneit und alles war leicht überpudert, darum sind die Eisberge eher 'weichgezeichnet', die eigentlich harten Eiskonturen waren ziemlich soft. Ohne den Schnee wäre die Landschaft auch nicht so 'reinweiß', man sähe deutliche Spuren des Pinguinlebens ...
  • Horst-W. 16. April 2010, 12:03

    Es fehlt mir hier ein bisschen die Schärfe für so ein Motiv ... aber trotzdem eindrucksvoll! Besonders schön finde ich das Zusammenspiel von Licht und Farben, die verschiedenen Blautöne!
    LG Horst
  • Marianne Th 16. April 2010, 11:34

    Was für eine Kulisse; kaum zu glauben, daß es eine Vulkaninsel ist, das eisige Blau läßt mich frösteln.
    Ein Reiseerlebnis der ganz besonderen Art; dazu eine interessante Info.
    LG marianne th
  • Christian Paulus 15. April 2010, 23:59

    Eine Landschaft zum geniessen !
    Wunderschön anzusehen !

    LG Christian
  • Gabi F. 15. April 2010, 22:09

    ein Genuß, deine Fotos anzuschauen.....
    lg. Gabi
  • behm foto 15. April 2010, 20:56

    ein mächtiger Brocken
    lg bernd

Informationen

Sektion
Ordner Antarktis 12.2010
Klicks 2.142
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten