Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

RenateK.


Basic Mitglied, Altenberge/Kreis Steinfurt

Eine Waldschnepfe

Im letzten Herbst fand ich vor der Haustür diese total erschöpfte Waldschnepfe. Wir haben sie dann in eine Auffangstation für Wildvögel gebracht, in der sie sich dann einige Tage erholen konnte. Anschließend wurde sie wieder in die Freiheit entlassen.

Ich weiß, das ist kein Superfoto, Da die Waldschnepfen heutzutage jedoch sehr selten zu sehen sind, möchte ich sie Euch zeigen

Kommentare 5

  • RenateK. 23. September 2014, 19:14

    Ja, Christine, ich hatte die Waldschnepfe zuerst mit der Bekassine, die im letzten Jahr Vogel des Jahres gewesen ist, verwechselt, aber ich wurde eines besseren belehrt, die Vögel unterscheiden sich nur durch die Muster auf dem Kopf.
    LG Renate
  • christine müller 23. September 2014, 19:10

    Wie schön,Renate.Waren oder sind diese Tiere nicht Vögel des Jahres?
    Grüße Christine
  • Hertha Götz 22. September 2014, 22:49

    Die Schärfe auf dem so seltenen Vogel, den ich auch noch nie gesehen habe ist tatsächlich gut genug, das Gefieder ist schön scharf. Nur die Freistellung ist halt nicht so optimal, aber das ist logisch, weil dieses Tierchen doch direkt an der Hauswand steht. Und sowas stand bei dir vor der Haustüre? Klasse. Vg von Hertha
  • UliF 22. September 2014, 12:01

    so sehe ich das auch, Hauptsache es wurde festgehalten. Und jetzt ist sie auch beringt?

    LG Uli
  • renako 22. September 2014, 11:34

    danke,dass du uns diesen seltenen vogel zeigst und dass du ihn gerettet hast. ich kannte diesen vogel noch nicht .

    lg renate

Informationen

Sektion
Ordner Moor, hiesige Vögel
Klicks 234
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 16
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 55.0 mm
ISO 800