Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
... eine von Dreien ...

... eine von Dreien ...

2.583 5

BR 45


World Mitglied, Leipzig

... eine von Dreien ...

Da ich Euch am Sonntag das historische s/w-Foto schuldig geblieben bin will ich das heute fix nachholen.
********************************************************************************
Dem Leiter des Fotozirkels im Bw Leipzig-West Herrn G.Thamm verdanken wir diese Aufnahme von 03 098 aus dem Jahre 1968 vom Kohle laden im Bw Leipzig-West
Diese Lok war eine von Dreien ( 03 121 und 03 153 ) welche Ende der 60er Jahre in diesem teilmodernisierten Aussehen über die Reichsbahngleise fuhren und dabei schon den Status einer Starlok inne hatten.
Die Loks besaßen noch ihren Altbaukessel erhielten aber einen neuen Aschkasten und eine Mischvorwärmeranlage eingebaut.
Bei der Modernisierung wurden normalerweise die Wagnerbleche gegen die kleineren Wittebleche getauscht aber keine Regel ohne Ausnahme wie hier zu sehen.
03 098 wurde 1970 umgezeichnet in 03 2098-6 und erhielt 1968 den Rekokessel der 22 016.
Am 3.11.1981 wurde sie beim Bw Güsten ausgemustert und an "Privat" verkauft.
Von 1982 bis 1991 stand die Lok als Leihgabe im Auto- und Technikmuseum Sinsheim, seit 1991 ist die Lok als Leihgabe im Technikmuseum Speyer in einem guten Zustand zu besichtigen.
Papierscan Sammlung BR45
Grüsse Andy

Kommentare 5

  • makna 7. August 2013, 12:08

    Genau - 03 098 war eine "Starlok" !!!
    Der Gegensatz von "Großen Ohren" und Mischvorwärmer machte das Ganze noch interessanter - als Original war ja 03 001 noch erhalten, so dass die 03 098 als Besonderheit ein beliebtes Fotoobjekt war - Meister Thamm hat sie hier sehr schön ins Bild gesetzt !!!
    Danke fürs Zeigen !!!
    BG Manfred
  • 94 2105 6. August 2013, 17:58

    Immer wieder ein ungewohnter Anblick. Die Wagnerbleche wollen einfach nicht zum Mischvorwärmer passen. Umso besser ist deswegen die Aufnahme. Sehr schön :-)
    VG Felix
  • Vir Tuell 6. August 2013, 16:21

    Sehr gewöhnungsdürftig. Aber warum nicht. Große Ohren und Mischvorwärmer muß nicht schlecht aussehen. Es ist eben nur ungewöhnlich.
  • Dieter Jüngling 6. August 2013, 14:41

    Wenn wir DR-Bahner mit dem Mischvorwärmer klar kommen, weil wir ihn ja als völlig richtig und normal erachten, sind die "Großen Ohren" dazu wieder fast unpassend.
    Und trotz dem, waren die Maschinen bekannt.
    Auch in Berlin war eine von ihnen öfter zu sehen.
    Lass die Aufnahme in deiner Sammlung. So etwas bekommt man nicht wieder.
    Gruß D. J.
  • Bernd-Peter Köhler 6. August 2013, 14:22

    Schade, gerade wollte ich die Qualität des herrlichen Fotos anmerken, da sehe ich, dass es leider nicht von Dir ist.
    03er mit Wagner-Blechen sind mir nie vor die Linse gekommen. Ich kannte sie nur mir schmalen Ohren.

    Munter bleiben, BP
    Edit: Sorry, das falsche Foto verlinkt:
    So sollte es sein:

Informationen

Sektion
Ordner DR bis 1995
Klicks 2.583
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera EPSON scanner
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---