Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rune Albut


Free Mitglied, Bochum

eine Straße in Oberhausen bei Nacht

Es ist eine Straße in Oberhausen, welche inder nähe vom alten Rathaus ...

Kommentare 1

  • werner weis 11. März 2008, 12:41

    Komisch, normalerweise kommt von so manchem spontan die Idee: Schneide unten den "überflüssigen" Asphalt weg und bringe es auf ein interessantes Längsformat - mir kommt diese Idee inzwischen auch schon reflexartig -
    ist aber nicht immer ein passender Rat.
    Ich habe es hier mit Abdecken des Asphalts vorne probiert - das Bild verliert dadurch seine enorme Spannung -
    ich habe bein Porträt ("Trafo/Tarfo-Blick") auch dieses "Vorfeld" eines veralgten Trafodaches - und das Porträt wirkt gerade dadurch spannend -
    by the way: Schaue mal bei "Wolfgang Weninger" rein (kommentiere ruhig auch einiger seiner Fotos, wenn Du sie interessant findest) - der hat teilweise (selten aber dann gut) Fotos mit sehr besonderen Perspektiven - und irgendwie habe ich von dem einiges gelernt.