Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Eine Sonnenaufgangs-Farbsymphonie

Aufgenommen am 31.5.2009 zwischen 4:36 und 4:42 Uhr.
Sonnenaufgang sollte 4:38 Uhr sein. Daß er hier schon vor 4:38 Uhr erfolgte, kann entweder daran liegen, daß die Uhr in meiner Kamera nicht genau eingestellt war, ODER - die Refraktionsbedingungen waren an diesem Tag nicht normal. Bei der Angabe der Sonnenaufgangszeiten (und auch der für den Sonnenuntergang) berücksichtigt man eine normale Refraktion von m. E. 0,6°, die hier etwas höher gewesen sein muß. Die Aufnahme, auf der die Sonnenscheibe schon voll über dem Horizont steht und bei der sie eine Beule an ihrem unteren Rand hat, deutet auch darauf hin.
Zwischen dem ersten Erscheinen der Sonne um 4:36:41 und der vollen, allerdings etwas verbeulten Sonnenscheibe um 4:42:32 waren mehr als 5 Minuten vergangen. Nun ist aber bekannt, daß in unseren Breiten dafür nur 3 bis 4 Minuten benötigt werden. Diese Diskrepanz kann ich momentan nicht erklären. Ich habe ja viel mehr Aufnahmen gemacht als ich hier zeige, aber die hier gezeigten sind am eindeutigsten diesen beiden Zuständen zuordenbar.

Sonnenuntergang mit Windkraft
Sonnenuntergang mit Windkraft
Heinz Höra

Kommentare 3