Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doc Martin


Basic Mitglied, Bodensee

Eine seltene Überraschung

Als ich am nächsten Morgen wieder nach meinem Schwalbenschwanz schauen wollte ,war er weg...
Wie ich jetzt herausfand, hatte ich aber das seltene Glück, das Weibchen einer " Grünen Huschspinne " ( Micromata roseum ),
der Spinne des Jahres 2004 im Morgenlicht zu entdecken. Sie gehört zur Familie der Riesenkrabbenspinnen
und ist die einzige in Deutschland vorkommende freilebende Art dieser vorwiegend in den Tropen und Subtropen lebenden Tiere.
Nikon D 200, ISO 100, 105 mm Makro, f 8, SVA, Stativ


Frühling im Wald
Frühling im Wald
Doc Martin

Kommentare 55

  • Birdies Landscapes 1. Mai 2007, 20:59

    hier wirkt die schaerfezwar nicht so ueberzeugend wie bei dem anderen bild, dafuer ist jedoch das licht ueberzeugender.
    lg birdy

    obwohl, nein auch hier passt die schaerfe.
    top
  • Thomas Ch. Zimmermann 29. April 2007, 19:55

    Klasse in dem durchleutenden Licht.
    Gruss Thomas...tz
  • Eifelpixel 19. April 2007, 21:53

    So etwas habe ich ja noch nie gesehen.
    Da kann man ja nur gratulieren wenn sie sio selten sind.
    Sie leuchtet richtig.
    LG Joachim
  • Kai Rösler 19. April 2007, 21:10

    Ein tolles Bild ist Dir hier gelungen! Gratulation.
    Gruss Kai

    PS: Sensorflecken - da muss man schon richtig suchen ...
  • Anja Kämper 19. April 2007, 19:57

    ...wunderschön präsentiert die kleine Seltenheit !!!
    LG Anja
  • Manfred Bartels 19. April 2007, 13:12

    Gut.
    Die Aufnahme gefällt mir.
    Gruß Manfred
  • Doc Martin 19. April 2007, 11:56

    @Tieger: Danke Dir für die konstruktive Kritik.Dazu meine Gedanken:
    -bei starkem Gegenlicht ist flau zwangsläufig, wobei ich es hier gar nicht so stark empfinde.
    -Schärfe ist nicht alles, aber Du hast Recht, evtl. einen Tick mehr...
    -blos die Farben nicht noch mehr aufdrehen, bin schon an der Grenze
    -Sensor reinigen ist ne gute Idee,das sollte ich mal wieder...habe jetzt auch den winzigen Flecken rechts unten entdeckt.
    Zu meiner grundsätzlichen Einstellung : Versuche die Natur digital möglichst unverfälscht wiederzugeben entsprechend meinem Eindruck bei der Aufnahme. Natürlich kann man ein Bild per EBV zu einem plakativen Knaller für das FC-Voting trimmen, verfolge aber ganz andere Ziele.
    LG Martin
  • Der TIEGER 19. April 2007, 2:16

    Das ist ein Bild zum neidisch werden. Aber:

    - flau
    - Hintergrund zu hell

    - die Schärfe fehlt (da ist noch viel viel Spielraum bevor das Bild ernsthaft als 'überschärft' bezeichnet werden kann.
    - Hintergrund leicht entsättigen, Spinne in den Farben lieber etwas aufdrehen....
    - Sensor reinigen oder etwas stempeln (Solche Kleinigkeiten dürfen einfach keinen Vorwand zum Contra-Voten liefern!).

    LG
    TIEGER
  • Marguerite L. 18. April 2007, 22:47

    Die durchleuchteten Beine, die Gestaltung, dass helle Grün, alles ist Dir ganz wunderbar gelungen.
    Hoffentlich hat diese seltene Spinne den Schwalbenschwanz nicht erwischt ...
    Grüessli Marguerite
  • Christa D. 18. April 2007, 22:34

    Wahnsinn, wie sie leuchtet - und der Kopf scheint mit Diamanten besetzt zu sein! lg Christa
  • Corry DeLaan 18. April 2007, 22:20

    Toll, dass wir auf diese Weise diese Seltenheit auch zu sehen bekommen! Wirklich ein interessantes Tier mit einer enormen Leuchtkraft!
    LG, Corry
  • Rudi Gauer 18. April 2007, 21:49

    Auch ich mußte zuerst an ein junges Blatt auf einer Rebe oder einem Ast denken,
    umso toller, dass sich das Bild als anderes entpuppt.

    GR
  • Elisabeth Bach 18. April 2007, 21:46

    Wie durchscheinend sie aussieht! ganz fantastisch!
    LG Elisabeth
  • Johann Brüning 18. April 2007, 21:30

    Schön wie sie von der Sonne fast durchleuchtet wird.
    Eine schöne Spinne, ein ganz tolles Makro !
    Gruß johann
  • Gewitterwolke 18. April 2007, 21:26

    So eine Spinne hab ich noch nicht gesehen. Wunderschön die grüne Farbe. Super Makro!
    LG Marion

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 951
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz