Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hans-Wilhelm Grömping


Free Mitglied, Borken

Eine Schwebfliege erbeutet...

..hat dieser Teichrohrsänger und beweist damit, dass er in der Lage ist, Schwebfliegen von Wespen zu unterscheiden. Vor den meisten Singvögeln dagegen sind Schwebfliegen durch ihr Mimikry (so nennt man die Nachahmung wehrhafter Insekten) geschützt. Um den Teichrohrsänger mal einigermaßen frei im Schilf zu erwischen, muss man schon Geduld und Zeit mitbringen.
Fotografiert in Hollum (Ameland, NL) mit Nikon D 100 und Nikkor VR 80-400 mm.

Kommentare 22

  • Christian Meier 25. September 2004, 10:39

    das find ich stark.
    Es hebt sich wegen der Gestaltung von all den andern Vogelfotos ab. Dieser grüne Hintergrund mit den diagonalen Halmen biete einen schönen Kontrast zum Teichrohrsänger.
    ich könnte mir sogar unten noch ewas mehr davon vorstellen.

    Gruess
    Chris Meier

  • Peter Br 22. August 2004, 21:50

    Klasse,sah auch eine,war aber vor Aufregung damit beschäftgt nicht ins Wasser zu fallen als zu knipsen :)
    Gruss Peter
  • Edeltraud Vinckx 22. August 2004, 15:05

    eine Schwebefliege weniger für die Makrofotografen...super diese Scene...eine herrliche und auch gleichzeitig perfekt gelungene Aufnahme...sehr gut den Hintergrund gewählt...
    lg edeltraud
  • Anne Gie. 20. August 2004, 7:37

    Ich mag das Bild auch sehr gern leiden !!!
    Ein sehr schöner feiner Vogel..... die Farben sind sehr natürlich. Und wenn ich sehe wie dünn die Schilfhalme sind, dann kommt ganz deutlich rüber, wie zart der Vogel ist...mit seinen dünnen Beinen.... wunderschön!!!
    LG, ANNE
  • Stefan Ott 20. August 2004, 7:37

    Ist ja schon alles gesagt - mit Schärfe wäre es perfekt; ein Motiv, das man so freisitzend selten zu Gesicht bekommt!
    Liebe Grüße von Stefan
  • Sven Pipjorke 20. August 2004, 7:05

    Da hast Du aber erhebliche Geduld aufgebracht!! Ich habe im Mai mal 2 Stunden vor dem Schilf gesessen und hatte kein Glück.

    LG Sven
  • Jürgen Schmidt 19. August 2004, 21:55

    Die Farben sind sehr schön! Wie schwierig die zu fotografieren sind wurde schon erwähnt, daher sind absolut fehlerfreie Bilder dieses Vogels sehr rar..
    Wäre er schärfer, wäre es ein sehr sehr gutes Bild
    Gruß
    Jürgen
  • Barbara A.S. 19. August 2004, 21:23

    Für mich ein absolut gelungenes Bild ! Erst einmal einen solchen Vogel abzulichten, der Bildaufbau, der hervorragende Hintergrund ... alles in allem: Spitze !
    LG Barbara
  • Monika Paar 19. August 2004, 20:09

    zusammen mit der interessanten information ist das bild dieses kleinen vogels ein für dich typisches kleines gesamtkunstwerk!
    lg
    monika
  • Cornelia Schorr 19. August 2004, 19:56

    Die Unschärfe stört mich auch nicht, wirkt, wie alles vom Wind bewegt. Die Schwebfliege in seinem Schnabel macht mir deutlich, wie klein der Vogel ist!!
    LG conny
  • Mary Sch 19. August 2004, 15:36

    Du wolltest dem Kleinen doch die Schwebefliege
    nicht wegnehmen? Er schaut so ängstlich.
    Klasse Foto.
    VG Marianne
  • Rainer Switala 19. August 2004, 15:19

    ich finde solche bilder die nicht nur die vögel in großem maßstab zeigen sondern auch ihre umgebung viel schöner
    dieses hier ist ein gutes beispiel
    wunderbare gestaltung
    ein feines bild
    gruß rainer
  • Karl G. Vock 19. August 2004, 13:37

    Sehr schöne Liv Szene.
    Wunderbar.

    Gruß Karl
  • Dorothea Weckmann - Piper 19. August 2004, 12:59

    Ich finde es ganz toll, wenn die Vögel in ihrer natürlichen Umgebung fotografiert werden (oder soll in der fc ein Bilderbuch entstehen?)
    ich staune immer wieder über solch fantastische Fotos wie dieses hier !!!
    lg dorothea
  • Christoph Mischke 19. August 2004, 12:23

    Bei solchen Motiven mache ich gerne Abstriche bei der Schärfe. Super ins Bild gesetzt, Hawi!

    Schöne Grüße, Christoph.