Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eine scharfe Sache ...

Eine scharfe Sache ...

583 3

Günter Roland


Pro Mitglied, Schwelm

Eine scharfe Sache ...

.... oder warum Chilischoten glücklich machen.

Scharfe Lebensmittel sind die gesündeste Droge der Welt. Weil der Körper Schärfe nicht als Geschmack, sondern als Schmerz empfindet, und nach dem Schmerz kommt das Glücksgefühl in Form von Endorphinen.

Hauptsache scharf. Ob nun thailändisch, mexikanisch oder indisch, deutschlandweit wird in über 1200 Restaurants feurig gekocht. Die Gäste schwitzen über rotem Curry, schlucken Tom-Yum-Suppen den brennenden Rachen hinunter, und ein Löffelchen Salsa Mexicana zu viel treibt selbst den stärksten Kerlen die Tränen in die Augen.

Da fragt sich besorgt, wer selbst keinerlei Hang zu scharfem Essen empfindet: Warum tun die sich das an? Die Antwort ist ganz einfach: Weil scharf gesund ist, und weil scharf glücklich macht.

Entdeckt in Forio / Ischia
und fotografiert mit Leica V-Lux 1.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Klicks 583
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera V-LUX 1
Objektiv ---
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 7.4 mm
ISO 100