Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Phi Nale


Free Mitglied

Eine Perspektive

+++
+++ ES IST DAS HAUS DES ICH +++
+++ DAS HAUS EIGENER GEDANKEN +++
+++ AUS MAUERN DES SELBSTERSCHAFFENEN +++
+++ OHNE VERBINDUNG ZUR STRASSE ZUM LAND ZUM VOLK +++
+++++++++++

Kommentare 12

  • Phi Nale 4. November 2005, 12:14

    Um Himmels Willen ... Thomas ... bloß nicht umdrehen ...!!!...
    Es ist schon richtig, es sind Bilder ...!!!... aber diese Bilder sind
    in diesem wunderlichen Haus semipermeable Fenster zur Welt ...
    zu einer eigenen Welt ...!!!...
    Nicht auszudenken was passiert, wenn du sie umbaust ...???...
    mlg phi+++
  • Thomas H. L. 3. November 2005, 8:53

    Obwohl das Schlußwort schon gesprochen ist, möchte ich auch noch einen Gedanken notieren, der mir gleich kam, als ich dieses Bild sah.

    Für mich sieht es so aus, als wäre diese scheinbar hässliche Kiste aus Bildern gebaut. Die Keilrahmen und die überstehene Leinwand weisen darauf hin.
    Das Grün ist die Außenwelt, die Bilder sind nur innerhalb der Kiste sichtbar, wenn es dort Licht geben sollte...
    Ich spüre den unwillkürlichen Drang, die Kiste umzubauen und die Bilder ans Licht zu holen. :-)
    t.
  • Phi Nale 23. September 2005, 9:21

    Sooo war es gemeint, Kerstin ...!!!... man sieht nichts ...!!!...
    und DU bringst es endlich auf den Punkt ...!!!...
    Ich danke dir für dieses schöne Schlusswort ...!!!...
    mlg phi+++
  • Kerstin Backhaus 23. September 2005, 0:13

    Also ich finde ganz ehrlich dass man auf dem Bild fast gar nichts sieht ausser der Kiste und der Blume. Tut mir leid aber .
    Liebe Grüsse Kerstin
  • Phi Nale 21. September 2005, 19:23

    oh...oh...Vera... der Marktwert von Gedanken ist sehr vielschichtig ...!!!...
    Sie werden ...
    einem manchmal nachgeworfen oder aufgezwungen ...
    manche sind sauer, wenn man ihre Gedanken weiterverwendet ...
    manche sind stolz und fühlen sich geehrt ... usw ...
    auf jeden Fall aber sollte man sie beisammen haben ...!!!... ...!!!...

    mlg phi+++
  • Vera Boldt 21. September 2005, 17:08

    Gibt es, Phi ...in Massen - die Wegelagerer für Gedanken.
    Am besten ist es, behalte deine Gedanken für dich.
    Ich weiß, manchen fällt es sehr schwer.
    Man kann sie doch erst klauen, wenn du sie ausgesprochen (oder versendet) hast.
    LGVera
  • Phi Nale 21. September 2005, 16:48

    ... um die Tauben, Silvie? Ja, vielleicht. :-(
    ... um die Gedanken mache ich mir keine Sorgen, die sind ja flüchtig ...!!!...
    Sollte es aber tatsächlich Wegelagerer für Gedanken geben ...!!!.. fast unglaublich ...!!!... denke ich auch noch über Maulwürfe nach ...!!!...
    Unten unter dem Haus ist kein Keller ... sondern der Hades ...!!!... da können sie sich gefahrenlos durchwühlen ...!!!...
    mlg phi+++
  • Silvie K. 21. September 2005, 13:18

    tauben ...nein. die enden zu oft unter schrot.
    wäre doch schade darum.....
  • Phi Nale 21. September 2005, 7:35

    Ich danke euch für die wirklich hübschen Anmerkungen zu diesem hässlichen Kasten ...!!!...
    Ich sinniere noch, ob statt des Luftballons nicht evtl. eine Taube zweckmäßiger wäre ...???...
    Tauben haben den besseren Orientierungssinn ...!!!...

    mlg phi+++
  • Vera Boldt 20. September 2005, 12:45

    @ Silvie
    der Gedanke "es nährt sich (scheinbar) aus sich selbst, gefällt mir. Denke es funktioniert auch, solange es nicht anfängt wie Unkraut zu wuchern
    @ Bella
    bei deiner Anmerkung gefällt mir die Idee der Gedanken Luftballons besonders, bin auch oft froh, wenn mich einer erreicht!
    @ Phi
    Ich mag diese hässlichen alten Kästen (bin selber einer ) mit den hässlichen Wänden nach außen. Die Innenseite kann man sich ja schmüken, wie man möchte!!!
    Manchmal möchte ich allerdings den Dachdeckel ganz schließen, aber man scheint es bei diesem Haus bei Bedarf ja zu können!
    LGVera
  • Phi Nale 20. September 2005, 10:43

    Silvie, du findest mich hier total überrascht vor ...!!!...
    Ich glaubte, mind. 99,9 % der Bevölkerung dreht bei einer solchen Perspektive ab ...???...
    Und dann diese positive Reaktion ...???...
    Aber vielleicht gehörst du ja zu jenen 0,1 % ...???...
    dann wäre zumindest meine Illusion nicht zerstört ...!!!...
    Das Grün bedeutet "Schutz" ... im "Schutz von Grün" ...!!!...
    und "Schutz" aus Rücksicht auf die Nachbarn ...!!!...
    wer mag schon einen derart hässlichen Kasten ...???...
    Apropos Hintertür ... der Deckel liegt nur los auf ...!!!...
    Dir auch eine schöne Woche.
    mlg phi+++
  • Silvie K. 20. September 2005, 9:56

    hallo phi,
    mit ecken und kanten, auch mit schwarzen kanten, ohne anbindung zur aussenwelt? (keine hintertüren?)
    aber es ist fruchtbar. es nährt sich scheinbar aus sich selbst.
    oder gehört das grün gar nicht zum haus? ist das vielleicht eher ein einbruchsversuch von aussen?
    ein großes haus für die eigenen gedanken. da können sie sich tummeln.
    eine schöne woche wünsch ich dir, phi!
    gruß, silvie

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 291
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz