Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eine Mondschreibmaschinenlampe?

Eine Mondschreibmaschinenlampe?

386 3

Thomas Diederichs


Free Mitglied, Bendorf

Eine Mondschreibmaschinenlampe?

Etwa 5 Versuche bis der Mond nicht durch Wolken verdeckt ist.
Leider ist rechts ein Schatten, scheinbar noch ein Tourist der in die aufnahme kam.

Kommentare 3

  • N8 Falter 6. Juni 2005, 23:59

    schöne Nachtaufnahme des Monumento Nazionale a Vittorio Emanule II...
    der Mond kommt gut...leider rauscht der Himmel ein wenig... evtl. mit neatimage etwas bearbeiten...
    schwierige Lichtverhältnisse gut gemeistert...

    lg
    kirsten
  • Christian J. Rüther 5. Juni 2005, 15:33

    Touristen hat es an der Stelle ohne Ende :-)
    Die Sache mit dem Mond kommt gut, aber leider sind die Statuen auf der Schreibmaschine fast nicht zu erkennen; liegt aber an der mangelhaften Ausleuchtung, ich hab´s auch nicht hingekriegt ;-(

    Gruss Chris
  • Olaf Poneta 3. Juni 2005, 17:41

    dann hätteste noch ein bild machen sollen ( wegen dem turist) und versuchs doch mal mit DRI , dadurch würde dieses schöne motiv noch viel besser aussehen .. und vielleicht ein wenig den gelbstich wegmachen ...