Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Eine fremde Katze auf Singvogeljagd

Sie war so gierig auf einige Finken , daß sie mich erst mal fotografieren ließ, was sie sonst nicht duldet. Sie ist eine recht wohlgenährte streunende Katze die wir kennen in userem Garten. Das ich ihr dann die Suppe versalzen habe könnt ihr Euch denken. Wie aufgeregt sie die Mahlzeit fixiert , ist auf dem Bild meines erachtens gut zu erahnen.

Kommentare 15

  • Brigitte Niestrath 11. November 2007, 14:18

    Hallo Velten !
    Klasse , klasse , klasse !
    Ein wunderschönes Foto !
    Der Blick der Katze .....wunderbar getroffen , und außerdem ist das eine wunderschöne Glückskatze !
    Ich hoffe du hasst mich jetzt nicht , aber ich liebe Katzen , obwoh ich natürlich auch Vögel mag ;-)))))
    Das Licht bei diesem Foto ist auch herrlich !
    Liebe Grüße von Brigitte
  • Margit Rath 18. September 2007, 16:23

    Oh das ist ganz super eingefangen. Die ganze Freude am Jagen steht in ihren Augen. Katzen können ja nichts dafür,- daß sie so sind wie sie sind,- aber ich verjage sie auch. Außer denen,- die sich von uns mit Extrawurst füttern lassen,- die verzichten auf`s Jagen,- zumindest so lange sie uns in der Nähe wissen,...
    LG.sendet Margit
  • Alfred Moegen 17. September 2007, 19:39

    auf alle Fälle hast Du die Szene sehr gut eingefangen.
    Der wunderhübsche Mäusehund kann für seinen
    angeborenen Jagdtrieb nichts dafür.
    Aber trotz allem ist die größte Bestie nach wie vor der
    Mensch.
    LG Alfred
  • Kalmia 17. September 2007, 15:47

    Vogelliebhaber und Katzenliebhaber - passt das zusammen?
    Ich persönlich würde auch jeden Vogel verteidigen.
    Deshalb finde ich diese Pelztiere auch nur begrenzt sympathisch...
    Dir ist hier aber eine tolle Aufnahme gelungen!
    LG, Karin
  • Ilse Bartels 17. September 2007, 15:06

    Eine wunderschöne Aufnahme. So ist es eben mit katzen, die können schlagartig zugreifen.

    Ich bin aus dem Urlaub zurück und grüße dich ganz herzlich.

    ILse
  • Wolfgang P94 17. September 2007, 14:59

    Den Gesichtsausdruck kenne ich...sowohl von unseren beiden als auch von dem ein oder anderem Herumstreuner, habe selbigen aber leider noch nie knipsen können....Klasse festgehalten!
    LG
    Wolfgang
  • Werner Bartsch 17. September 2007, 11:24

    schön eingefangen ! wenn unsere katze so pirscht, schimpfe ich gleich mit ihr; das hilft zwar nicht, beruhigt aber die nerven :-)
    lg. werner
  • Aurora G. 17. September 2007, 9:34

    Fantastisch erwischt!!!! lg., a.
  • Reinhold Reeh 16. September 2007, 22:19

    Sehr schön hast du die Lauerstellung des Stubentigers
    festgehalten !! Die Katze hätte das Jagen eigentlich nicht
    nötig ,so wohlgenährt wie sie aussieht , aber der
    angeborene Trieb den du ja zum Glück der Finken
    unterbrochen hast !...
    LG Reinhold
  • Marianne Schön 16. September 2007, 21:58

    Da hast Du ihr aber auch ganz schön aufgelauert, und die Vögelchen hatten Glück.
    NG Marianne
  • just a moment 16. September 2007, 21:34

    Diese Szene hast Du sehr gut eingefangen, man kann die Spannung richtig spüren... eine beeindruckende Aufnahme... gut dass Du sie vertrieben hast!
    LG Petra
  • Karin Gregan 16. September 2007, 21:10

    Das ist eine Tri-Color... und sie soll angeblich Glück bringen. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung, daß solche Katzen sehr empfindlich und eigenwillig sind. Diese hat schon Ähnlichkeit mit meiner mittlerweile verstorbenen.
    LG Karin
  • Gottfried Thumser 16. September 2007, 20:52

    Hallo Velten,
    gut, dass du sie nur vertrieben hast, denn sie geht nur ihrem angeborenen Jagdtrieb nach.
    Trotz schwieriger Lichtverhältnisse mit Licht und Schatten eine sehenswerte Aufnahme in guter Schärfe!
    VG go
  • Ruth P 16. September 2007, 20:46

    Den spannungsgeladenen Moment hast du toll festgehalten!
    LG Ruth
  • Beate Und Edmund Salomon 16. September 2007, 20:18

    An der geduckten Haltung und dem stechenden Blick erkennt man den Tiger, auch wenn es nur ein Stubentiger ist. Wir hoffen mal, dass du das Schlimmste verhindert hast.
    Gruß von Beate und Edmund

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 1.342
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von