Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Eine Fata Morgana: Die Insel Pantelleria

Eine Fata Morgana: Die Insel Pantelleria

1.069 6

Hartmut Schlottke


Free Mitglied, Sudweyhe

Eine Fata Morgana: Die Insel Pantelleria

Von Sousse in Tunesien aus aufgenommen die Inselgruppe Pantelleria zwischen Tunesien und Sizilien aus einer Entfernung von ca. 160 Kilometern. Contax mit Tele. Aufnahme an einen frühen Novemberabend.

Kommentare 6

  • Hartmut Schlottke 25. November 2001, 15:30

    Hallo Andreas,
    vielen Dank für den Tip. Hab mir die Beigabe durchgelesen, kann aber auch damit nicht allzuviel anfangen. Tatsache ist, ich hab das Bild aufgenommen mit Tele natürlich aber nur mit einem zweihunderter. Bei der Bearbeitung ist nur wenig komprimiert worden.
    Gruss - Hartmut
  • Andreas Heyn 19. November 2001, 19:51

    Hi Hartmut,

    jpg-Artefakte entstehen beim zu starken komprimieren bei dem jpg-Verfahren. Besonders grössere Flächen leiden darunter, indem sich rechteckige gleichfarbige Strukturen herausbilden. Hier nochmal ein link auf die Schnelle, zum nachlesen (einfach markieren und in die Browserzeile kopieren):
    http://java-tutor.com/docs/internet/html/05_trans.html

    Das die Insel der "kleine Fleck" ist, war mir schon bewusst ;-)

    Gruss, Andreas
  • Hartmut Schlottke 16. November 2001, 18:49

    Andreas, erklärst du mir bitte, was du unter jpg-Kompressionsartefakte verstehst. Ich habe leider keine Ahnung.
    Übrigens, die Insel ist der kleine, flache über den Wassern schwebende Fleck rechts.
    Pantelleria ist eine vulkanische Insel, 83 Quadratkilometer groß, bis 836 m hoch und hat 7400 Einwohner,(1994).
    Hartmut
  • Andreas Heyn 16. November 2001, 15:54

    Musst dich für garnix entschuldigen ;-)

    Nur leider siehts rein Bild-technisch so aus, dass die jpg-Kompressionsartefakte teilweise in der Grössenordnung der Fata Morgana liegen. Hat wahrscheinlich garnix mit dem Ursprungsbild zu tun, reines EBV-Problem.

    Gruss, Andreas
  • Hartmut Schlottke 15. November 2001, 22:22

    Muss ich mich entschuldigen, weil ich an dem Bild nicht viel herumgedoktert habe? Mich hat nur fasziniert, dass ich etwas fotografieren konnte, was hinter allen Horizonten verschwunden war - auchwenn auf Pantelleria weder Häuser noch Bäume noch Menschen oder Tiere zu erkennen waren. Komprimiert habe ich nichts, weswegen ich sowohl den Baum als auch die Angler drin gelassen habe - schon wegen der Dimensionen.
    Hartmut
  • Andreas Heyn 14. November 2001, 17:35

    Hmmm... zuviel komprimiert... viele Artefakte

Informationen

Sektion
Klicks 1.069
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz