Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

SylviaV.


Pro Mitglied, Malschwitz

Eine der drei Spreequellen- die Quelle auf dem Kottmar

Die Spree ist ein etwa 400 Kilometer langer Fluß im Osten Deutschlands. Sie fließt unter anderem durch Bautzen, gibt dem Spreewald seinen Namen und auch der anderen Bezeichnung für Berlin- nämlich Spreeathen.
In der Oberlausitz gibt es drei Spreequellen. Eine in Neugersdorf am Freibad, eine in Ebersbach im historischen Spreeborn und eine am Westhang am Kottmar. Diese ist auch die höchstgelegene (478m). Eingebettet in einen Buchenwald lädt sie bei schönem Wetter zur Rast ein.

Kommentare 2

  • Foto-Volker 28. Januar 2013, 14:37

    um die wahre spreequelle streiten sich die lokalpatrioten!
    die spree fließt nur hunder meter an meinem haus vorbei, aber da ist sie schon etwas breiter.
    vg volker
  • Claire Werk 26. Januar 2013, 20:23

    Und in Berlin sit sie dann richtig groß und muss mit 5 Eisbrechern freigehalten werden. Es bleiben aber auch Stücke mit Eis, zur Freude der Einwohner
    LG Claire

Informationen

Sektion
Ordner Reise
Klicks 529
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 18.0 mm
ISO 100