Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf Mania


Free Mitglied, Erkelenz

Eine Buhne am Weststrand auf Sylt (1)

Kamera: NIKON D80
Datum/Uhrzeit: 26.09.2007 17:15:48
Blende: f 7,1
Belichtungszeit: 1/200 s
Belichtungskorrektur: +/- 0,00 EV
Brennweite (Real/KB): 18/27 mm
Objektiv: 18,0-135,0/F3,5-5,6
ISO-Wert: 100
Programm: P - Automatik
Messmodus: Spotmessung
Weißabgleich: Automatik
Blitz: Aus
Filter: Polfilter
Stativ: -

Kommentare 3

  • Kai Reinbothe 13. Dezember 2007, 23:22

    Hallo Ralf,

    booh, wie groß! Auf meinem Monitor muß ich das Bild auf 50% verkleinern, um es ganz drauf zu bekommen...

    Die Bildaufteilung mit dem mittigen Horizont verleiht dem Bild etwas statisches, ruhiges, was den hohen Wellen eigentlich widerspricht. Was genau war hier Deine Intention? Für Ruhe und Weite wäre die Bildaufteilung gut. Dann hätte ich aber gewartet, bis die Welle vorbeigerauscht ist. Für Dynamik und Kraft der Elemente hätte ich den Fokus mehr auf die Welle gelegt und näher rangezoomt.

    Die Anordnung der Steine im Bild finde ich aus zwei Gründen eher ungünstig:
    1. Die Linienführung leitet den Blick des Betrachters aus dem Bild hinaus. Die große Welle bleibt eine Randerscheinung.
    2. Die Tiefenschärfe reicht nicht aus, um die Steine auch im Vordergrund scharf abzubilden. Abhilfe schafft hier nur eine größere Blendenzahl, ggf. mit höherer ISO-Einstellung, um die Belichtungszeit nicht zu lang werden zu lassen, und eine Fokussierung auf einen Punkt recht weit vorn im Bild (Hyperfokal).

    Gruß Kai
  • Ralf Mania 14. November 2007, 17:37

    Hallo Karl
    Vielen Dank für deine Anmerkung. Ich habe mich für dieses Bild entschieden, da es aus der Serie das Foto war, welches technisch gesehen die wenigsten Korrekturen forderte.
    Was die Bildgestaltung angeht, kann ich deine Anmerkung sehr gut nachvollziehen. Ich habe das Originalbild etliche Male unters Messer gelegt und immer wieder versucht dem Himmel weniger Bedeutung zukommen zu lassen, jedoch immer mit dem Ergebnis, dass die Buhne mir zu aufdringlich wirkte. Letztlich entschied ich mich also doch für die Variante mit dem größeren Himmelanteil.
    Ich muss zugeben, dass hier das vertikale Bildformat eine entscheidende Rolle spielt, ist mir auch erst jetzt klar geworden. Der Gedanke kam mir einfach nicht, da ich dieses Bild nur in dieser Form vorliegen hatte. Ich habe deshalb einfach mal ein ähnliches Bild, welches technisch gesehen nicht ganz so gut ist, im Querformat ausgesucht und so beschnitten, dass der Himmel nur einen geringen Anteil bekommt.
    Bin mal gespannt, welches dir besser gefällt. Auch andere Meinungen sind herzlich willkommen.

    Eine Buhne am Weststrand auf Sylt (2)
    Eine Buhne am Weststrand auf Sylt (2)
    Ralf Mania


    Gruß
    Ralf
  • Karl - M. Primbs 14. November 2007, 13:36

    Farben, Kontrast und Schärfe finde ich gelungen.- Auch die (fast) Diagonale der Buhne zum feinen Horizont. Auch die Wolkenauftürmung im Hintergrund finde ich interessant - nur kommen sie für mich hier zu wenig zur Geltung, Ralf.
    Ein Grund mag wohl die Wahl des verikalen Bildformates sein, das ich hier nicht so passend finde. So gibt es eine sehr auffällige Bildteilung, bei der der Himmel nach meinem Geschmack zu viel Platz einnimmt.
    Das ist aber Geschmacksache. Du wirst dir sicher etwas dabei gedacht haben.
    Gruß
    Karl

Informationen

Sektion
Ordner Sylt
Klicks 296
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz