Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

repro1


Free Mitglied, Duisburg

Einbeinstütze

Durch dieses kleine Selbstbau-Zubehör wird das Einbeinstativ vielseitig einsetzbar. Das Blech wird bei Bedarf einfach mit der Stativ-Bodenplatte verschraubt. Darauf kommt ein einfacher Kugelkopf. So kann das Einbein genutzt werden

a) schräg stehend an eine Wand oder ähnliches angelehnt

b) wie hier abgebildet als bodennahes Kurzstativ

Die Stütze wiegt nur etwa 50 Gramm und passt sicher noch in die Kameratasche.

http://gerhard-blomberg.jimdo.com

Kommentare 4