Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein Wunder ist geschehen:

Ein Wunder ist geschehen:

1.133 46

Petra M..


Pro Mitglied, Thüringen

Ein Wunder ist geschehen:

Nino lebt.


Am Donnerstagmorgen fand ich ihn nach langem Suchen ganz apathisch und mit einem traurigen Blick.
Setzte ihn in auf die Fensterbank in die Sonne. Kurz darauf sprang er aus dem Fenster auf das ca. 1,30 m tiefere Dach (etwa 12 qm).
Er lief sehr langsam an den hinteren Rand des Dachs und verschwand darunter.
Bin aus dem Fenster geklettert und sah ein Loch am Dachrand, was von meinem Grundstück nicht sichtbar ist.
Habe Nino wegen der vielen Balken nicht sehen können, aber ich rief ihn immerzu. Keine Antwort.
Da war für mich zu 99 % klar, dass er stirbt, da sich auch meine anderen Katzen (außer Tommy) ins Dunkle zum Sterben zurückgezogen haben.
Habe ihn auch gestern den ganzen Tag bis spät nachts gerufen. Aber es blieb alles still.
Da war mir klar, dass er tot ist. Er wäre er nie so lange seinem geliebten Garten ferngeblieben.

Heute Vormittag kam mein Sohn und hat angefangen, die erste der großen, schweren Dachplatten zu lösen.
Mit einer Taschenlampe konnte er Nino nicht sehen. Er sagte mir, ich soll die Kamera holen, weil man mit dem Blitz mehr sieht.
Noch bevor er ein Foto gemacht hat, drehte er sich zu mir hoch und sagte:
'Nino lebt, er hat mich angeguckt'.
Könnt Ihr Euch vorstellen, wie mein Herz raste?
Bin dann auch raus aufs Dach und habe Nino mit Knuspertaschen gelockt.
Und er kam aus der äußersten Ecke und hat gefuttert.

Nun liegt er seit Mittag unter dem Couchtisch. Gefressen hat er gut, doch er ist sehr ruhig, was bei ihm völlig ungewohnt ist.

Ich kann gar nicht beschreiben, wie froh und glücklich ich bin, dass Nino lebt. Nun müsste nur noch Toni nach Hause kommen ...

Ich hoffe, Ihr haltet mich nicht für verrückt, weil ich gestern schon das Trauerfoto von Nino einstellte.
Ich hatte es einfach im Gefühl, dass er tot ist. Aber Gott sei Dank hat mich mein Gefühl mal getäuscht.

Ich danke Euch aber trotzdem von ganzem Herzen für Eure liebevollen Worte und die vielen Umarmungen. Ihr tut einfach gut.

Kommentare 46

  • Jü Bader 3. Juli 2013, 10:39

    Was für eine Berg- und Tal - Fahrt der Gefühle! Ich freue mich mit dir!
    lg jürgen
  • Karla3 26. Mai 2013, 17:49

    Oh wie schön, tut gut sowas zu lesen...wengistens mal ein happy end. Nun drücke ich für Toni noch feste die Daumen !! lg Karla
  • En Rico 8. Mai 2013, 21:11

    Dieser Ausgang freut mich sehr!
    LG EnRico
  • Anoli 25. April 2013, 18:08

    Gibt es einen schöneren Irrtum, Petra?!!! ;-))))
    Ich freue mich riesig mit Dir und hoffe sehr, dass er sich wieder erholt!!
    LG Ilona
  • Sylvie Meier 25. April 2013, 11:15

    Ich freue mich mit Dir und hoffe, dass auch Toni bald wieder sein Zuhause findet.
    Alles Liebe
    Sylvie
  • Huetteberg 23. April 2013, 18:45

    na dann hat das Daumendrücken geholfen...
    freut mich
    LG Bernd
  • Alfons Mühlegger 21. April 2013, 21:16

    Ach Petra,
    Lass dich umarmen ich freue mich so für dich und Nino ich hab hier leider nur das iPhone und kann leider nicht alles lesen aber ich bin glücklich und gib die Hoffnung nicht auf wegen Toni wo ein Wunder geschied geschehen auch zwei.
    Lg Alfons

    Gesendet vom iPhone via fotocommunity App
  • Rosamond Williams 21. April 2013, 14:06

    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Liebe Grüße
    Rosi
  • anne47 21. April 2013, 13:36

    Wie schön, dass Nino wieder da ist. Vielleicht hat er was Schlechtes gefressen. Bestimmt vermisst er auch Toni.
    Durch deine früheren Erfahrungen hattest du wahrscheinlich die schlimmsten Befürchtungen - schön, dass dein Gefühl diesmal nicht gestimmt hat. Ich hoffe, er erholt sich und ist bald wieder der Alte und auch du hast, glaube ich, erstmal Erholung nötig.
    Macht euch ein gemütliches Wochenende
    Lieben Gruß
    Anne
  • Mon Chichi 21. April 2013, 11:17

    Jetzt habe ich Tränen in den Augen! das ist eine so wunderbare Nachricht! Bei meinem Freigänger Kater früher, war es auch schon ein paar mal so das er für 3 Monate wie vom Erdboden verschluckt war....dann kam er wieder angetrottet als ob nichts gewesen wäre. Gib die Hoffnung nicht auf!!!
  • Alfred Schultz 21. April 2013, 10:35

    Endlich mal wieder was Positives ;o)
    Nino wird noch einige Tage benötigen
    bis er wieder der alte ist.
    Miau + Gruß - A.
  • Meckys Tierbetreuung 21. April 2013, 8:46

    Liebe Petra, ich freu mich so für dich. Ich hab so mit gelitten mit dir.
    Drücke die Daumen das auch deine andere Fellnase wieder zurück kommt.
    GVLG Mecky
  • Petra Arians 21. April 2013, 8:37

    hallo kleines,
    da bin ich auch wieder einmal fast sprachlos.
    habe ich da einen riesenplumps bis hier nach norddeutschland gehört ?! :-))))))))
    hey, ich freue mich mit dir und nun wird auch alles mit toni wieder gut. da glaube ich ganz fest dran.
    nino würde ich aber noch einmal einem ta vorstellen, weil, sollte es eine vergiftung gewesen sein, diese oft sehr schleichend und hartnäckig sein können.

    lass dich drücken
    deine große
  • Astrid Wiezorek 21. April 2013, 0:51

    @ Gitti: Ich will dich auch nackelig sehen...*grins*
    Toni kommt bald wieder.
    LG Astrid
  • Legolas1709 20. April 2013, 23:03

    :-))))))) So - und jetzt warten wie geduldigt darauf das das Brüderchen wieder auftaucht :-))))

    LG
    Christine

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Katzen
Klicks 1.133
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz