Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Jakaster²


Free Mitglied, Gütersloh

Ein Wintertag im Forst

Vielen Dank an Till Thurow und Mario Wille. Es war ein schöner Nachmittag mit euch. Wurde echt mal wieder Zeit. Und wir müssen das echt mal öfter schaffen.


http://jakaster.de.tt
http://jakasters-fotowelt.blogspot.com/

Kommentare 8

  • Jens Zieglowski 27. Februar 2010, 12:02

    Das mit dem rundgekrümmten Boden hat schon was.
    Hätte hier evtl.etwas länger belichtet,um etwas mehr Zeichnung in den Tiefen zu erhalten.

    Ob ich in GT dabei sein werde kann ich leider noch nicht sagen,der Termin ist aber schon vorgemerkt :-)
    LG...Jens
  • Jakaster² 24. Februar 2010, 20:57

    Aber davon hast du dieses Paradoxon noch nicht aufgelöst :( Ich versteh nicht, was du mir sagen willst... Selbst wenn der Schnee Sand wäre wäre es es Wüstenwald - und schon gar kein Surrealer.
    Wälder entstehen in Wüsten nur da wo Wasser ist und dann nennt sich das ganze auch schon wieder Oase ;)
    Du bist komisch :D
  • Till Thurow 24. Februar 2010, 20:54

    Aber der Schnee könnte auch Sand sein, Bäätsch :-P
  • Jakaster² 24. Februar 2010, 20:42

    Und was bitte ist ein Wüstenwald? Ich dachte immer Wüste "is mit alles wech" und Wald "is mit Bäumches da". Sehr verwirrend.
    Mario, du bist in jedem Fall da :D Ich kann mich erinnern dich da gesehen zu haben. Aber wenn das surreal ist und ich ggf nicht da war, warst du dann da? :D
  • Mario Wille 24. Februar 2010, 20:33

    surreal? Dafür dass ich da stehe finde ich, dass ich ganz schön echt bin.... zumindest dachte ich das immer.... oder? *zweifel*
  • Till Thurow 24. Februar 2010, 20:31

    Doch, hast du fein gemacht. :)
    Das Bild könnte auch einen surrealen Wüstenwald darstellen.
  • Mario Wille 24. Februar 2010, 18:33

    Das gefällt mir. Das wird mitentwickelt. Das mit der "Rundung" macht sich richtig toll, auch wie wir beide da so stehen (oder [aus]rutschen). Ich habe das jetzt garnicht mehr so bergig in Erinnerung. Aber so ist es nun mal auf dem höchsten Punkt Güterslohs, dem Galgenknapp, wie er doch so liebevoll genannt wird.
  • H. Hermeter 22. Februar 2010, 20:21

    wunderschöne darstellung einer begegnung im Forst:-))
    LG Hermann

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 469
Veröffentlicht
Lizenz