Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
377 8

Katrin König


Free Mitglied, Mannheim

Ein Winterbild

Im Winter es es kalt, aber es gibt auch viele tolle Motive :o)
Beim Waldspaziergang mit meiner Canon AE1 Program und Sigma 35-70mm.

Kommentare 8

  • Katrin König 26. Oktober 2001, 22:29

    @ Stefan: Ei hier *wink*
    @ Konrad und alle anderen: Es ist tatsächlich eine zugefrorene "Schlammpfütze" von der Art, die man beim Spazierengehen so schön mit der Schuhspitze eindrücken kann :o)
    Viele Grüße,
    Katrin
  • Stefan Buschauer 26. Oktober 2001, 18:45

    Hallo Katrin, wo bist Du?
  • Konrad Kl. 25. Oktober 2001, 21:03

    Eines der wenigen Rätsel, die man schon nach dem Thumbnail sicher bestimmen kann. Mark hat's aber zuerst erkannt: unter dem Eis einer gefrorenen Pfütze versickert das Wasser, d.h. es bilden sich Luftblasen; in der Mitte war das Eis einmal gebrochen und ist (mit dreckigem Wasser) wieder zugefroren.
    Gruß Konrad
  • Sabine Borutta 25. Oktober 2001, 20:33

    Zumindest zeigt die Kiefernnadel (?), dass das Bild in Originalgrösse aufgenommen wurde.
    Eine Pfütze auf der Straße, gefüllt mit Much von der Strasse...
    Meine, den feinen Schaum schon öfter dort gesehen zu haben, vor allem dann, wenn im Herbst die Blätter fallen.
    Oder hast Du uns Dein olles Wischwasser fotografiert???? ;-)) (Scherz, Scherz, Scherz.....)

    Grüße Biene
  • Stefan Buschauer 25. Oktober 2001, 19:57

    Von unten her auftauendes Eis.
    Gruss Stefan
  • Huskyman 25. Oktober 2001, 19:17

    ich würde sagen Luftblasen im Eis
  • Thomas Lohmann 25. Oktober 2001, 18:47

    Schaum auf dem Wasser?
  • Caroline B. 25. Oktober 2001, 17:48

    Leider KEINE Vorstellung.........aber es sieht als Bild sehr hübsch aus!
    lg
    c.