Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

mario magersuppe


Free Mitglied, steinau

ein weiterer test mit raw und hdr

soodele einen weiteren versuch in dem ich diesmal die raw datei direckt mit pohotomatix geladen habe und ein tonemapping erstellte finde es aber recht stumpf ...kommt zwar an ein sehr natürliches bild ran aber ich mag diesen starke kontrafsttiefe des anderen bildes ein bischen lieben ..denke ist gechmackssache

hdr mit tm aus raw ein testergebniss aus den arbeitsversuchen von mario m. =)
hdr mit tm aus raw ein testergebniss aus den arbeitsversuchen von mario m. =)
mario magersuppe

Kommentare 6

  • mario magersuppe 18. September 2007, 15:18

    ähm text 3 mal les ....

    aah ok , ne ich habe kein hdr hir hoch geladen

    ich habe bei bild1 aus einem raw mit rawshooter 3 tif gemacht in 3 belichtungs stufen und diese in photomatix geladen hdr erstellt , TM ..als jpg gespeicher und hochgeladen

    bei bild 2 (diesem hier) habe ich die raw datei direckt in photomatix geladen
    photomatix hat dan daraus diese pseudo hdr erstellt und ich habe das TM bestmöglichst eingestellt(von meinem standpunkt aus^^)
    und da als jpg gespeichert und hier hochgeladen

    der einzige unterschied zwischen den bildern ist das ich beim einen eine manuelle belichtungs reihe erstellt habe und beim andere hat photomatix das bild umgewandelt
  • FOTONOID™ 18. September 2007, 15:05

    Also online eingestellte HDR Bilder brauchen eh kein HDR, weil der Unterschied durch die Umwandlung und die Kompression eh flöten geht. Mach jpeg, das geht schneller und unkomlizierter, ausser du nimmst es noch für andere Zwecke.

    Markus
  • mario magersuppe 18. September 2007, 15:03

    japs ähnles dachte ich auch

    weis uch nicht wie photomatix das verarbeitet
    es kam auch noch ne meldung das aus dem raw ein pseudo-hdr erstellt wurde

    vllt hab ich auch was falsch eingestellt ...*grübel*
  • FOTONOID™ 18. September 2007, 14:45

    Bei dem Ergebnis kann man HDR gleich ssein lassen, man sieht fast nix davon, das geht mit jeder Bildbearbeitung.

    Markus
  • mario magersuppe 18. September 2007, 12:42

    ui ?

    hmm interresannt, ich hatte das gefühl das bild hier ist bissi unschärfer als das andere

    hmm muss ich mir noch mal genauer angucken ..
  • limited edition 18. September 2007, 12:32


    dein starker Kontrast hatte aber etliches an Schärfe gefressen, das ist hier bei diesem besser gelöst.