Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein Weissbier-Freund wird 80: Finanzstaatssekretär a. D., Dr. h.c. Albert Meyer...

Ein Weissbier-Freund wird 80: Finanzstaatssekretär a. D., Dr. h.c. Albert Meyer...

654 5

Ulrich J. Kind


Pro Mitglied, Riedbach/Krs.Haßberge (Ufr.) - Bayern

Ein Weissbier-Freund wird 80: Finanzstaatssekretär a. D., Dr. h.c. Albert Meyer...

... der ehemalige Haßberge Stimmkreis-Abgeordnete des bayrischen Landtages (bis 1998) als Ehrengast beim 40jährigen Jubiläumsfest des CSU Ortsverbandes Mechenried.
Albert Meyer war von 1974 bis 1993 im Regierungskabinett des Freistaates als Staatssekretär im bayrischen Finanzministerium tätig. Er war rund 22 Jahre Bezirksvorsitzender der CSU Unterfranken. Am Freitag, 31. März 2006, vollendet "der Vater der Sportstätten", so sein Name in Sportkreisen wegen seines großen Engagement für die Belange des Sports, sein 80. Lebensjahr. Vor seiner politischen Karriere arbeitete Albert Meyer in der bayrischen Finanzverwaltung zuletzt als leitender Regierungsdirektor und Vorsteher des Finanzamtes Zeil a. M.. In Haßfurt a. M. verbringt jetzt der gebürtige Schweinfurter seinen Ruhestand.
Olympus-Camedia 2500 L (New 1.20) - Bilddaten: HQ; 1/80 + Blitz; F-5.9; ISO 200; 44 mm.

Kommentare 5

  • Matthias Endriß 27. März 2006, 21:21

    @ Uli: Täääätääääräää!
    Gott, bin ich heut wieder gehässig... ;-)))
    LG Matthias
  • Ulrich J. Kind 27. März 2006, 21:05

    @Matthias,
    na, die Zeiten sind vorbei!
    Aber dafür haben seit 1990 unsere Schwestern und Brüder in der ehemaligen "russisch besetzten Zone" (hab diese Bezeichnung aus meiner Schulzeit noch gut im Ohr) als "Wiederaufbau-Ost" (SOLI) davon was abbekommen.
    LG Uli
  • Matthias Endriß 27. März 2006, 20:56

    @ Uli: Ich wünschte nur, er hätte seinen schwarzen Koffer mal bei mir abgestellt...
    ;-)))
    LG Matthias
  • Ulrich J. Kind 27. März 2006, 20:50

    Er ist und war ein Arbeitstier, unser "Onkel Albert"!
    Er kann auch "Feste-feiern" wie sie fallen, wenn es darauf ankommt!
    Naja, die guten Zeiten sind vorbei Matthias, als unser ehemaliger MdL und in seiner Funktion als Finanzstaatssekretär mit dem "schwarzen Koffer" übers Land reiste und die staatlichen Zuschüsse aus der Grenzlandförderung (unsere Steuergelder!) unters Volk, will sagen an die Kommunen und an die Sportvereine verteilte! Daher kommt auch sein zweiter Name als "Vater der Sportstätten".
    VG Uli
  • Matthias Endriß 27. März 2006, 20:41

    Wer Weißbier mag, ist mir auf Anhieb sympathisch.
    Ich sag' dann mal unbekannterweise "Herzlichen Glückwunsch". Wie ich lese, ist er ja ein Schnüdel wie ich. :-)))
    LG Matthias