Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein vorletztes Röschen...

Ein vorletztes Röschen...

430 24

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Ein vorletztes Röschen...

habe ich vergangene Woche bei einem Spaziergang fotografiert. Noch öffnet sich das eine oder andere Rosenknöspchen, solange es keinen Frost gibt. Vielleicht haben wir Glück und sie können sich noch eine Zeitlang entfalten. Knospen sind immer noch am Strauch.

Ein lieber Rosengruß für Euch, fürs Wochenende!

Kommentare 24

  • Martin Felder 23. Oktober 2004, 9:17

    hi dietlinde
    ein feines bild mit sehr guter schärfe. die zarten farben gefallen mir sehr gut.
    lg
    m@rtin
  • Petra. W. 17. Oktober 2004, 20:52

    Eine feine Spürnase hast Du da bewiesen, Dietlinde, als Du diese Rose jetzt noch entdeckt hast. Wunderschön!!!

    LG
    Petra
  • Dietlinde Heider 17. Oktober 2004, 16:41

    @ Walter,
    die Rose von Jericho kenne ich. In trockenem Zustand ist sie eingerollt und sobald man sie ins Wasser legt, sie Feuchtigkeit aufnimmt, entfaltet sie sich wundervoll. Sie als Rose zu bezeichnen ist irreführend und soll lediglich darauf hinweisen, dass sie eine wertvolle Pflanze ist. Als "Rosen von Jericho" oder "Auferstehungspflanzen" galten sie als wundertätig.
    Grüßchen
    Dietlinde
  • Lothar Bendig 16. Oktober 2004, 18:39

    Du drückt es vorsichtig aus, Dietlinde. Vielleicht ist es auch das vor-vorletzte Röschen. Dieses hier wirkt in seiner Schlichtheit gegenüber den größeren Schwestern für mich eher noch anmutiger und schöner. Der Kelch ist voll geöffnet, und trotzdem strahlt das Röschen noch in aller Frische. Die Positionierung im Bild und die Freistellung ist sehr gut. Die Blüte hängt aber nicht irgendwo in den Luft, sonder man sieht noch die Verbindung zum Hintergrund, sprich Rosenstrauch. Die Blütenblätter wirken bei aller Schärfe doch weich, was sicher auch eine Wirkung der sanften Farben ist.
    Liebe Grüsse, Lothar
  • Eifelpixel 16. Oktober 2004, 17:50

    Eine schwere Zeit für eine Rosenliebhaberin beginnt jetzt. Um so schöner dein letzter Gruß mit der Rosenblüte. Der Rahmen ist dir wieder gut gelungen.
    PS : Es gibt jetzt Sondermarken bei der Post mit Rosen.
    Gruß Joachim
  • Evelyn Munnes 16. Oktober 2004, 11:53

    eine sehr zarte und schöne Blüte sehr gut dargestellt!!
    Liebe Grüsse Evelyn
  • Ewald Simon C. 15. Oktober 2004, 23:22

    Hallo Dietlinde...
    Wunderschön wie sie noch blüht und genauso
    brilliant wird sie von dir präsentiert.
    Liebe Grüße
    Ewld Simon C
  • Karlheinz Walter Müller 15. Oktober 2004, 23:20

    Das vorletzte Röschen ist wunderschön ... dann kommt bald wohl das letzte (auch wunderschön) ... und das allerletzte (auch wunderschön) ... ja, und dann kommt Weihnachten ;-) ... und dann bringst du uns die "Rose von Jericho" ? Die Legende erzählt, dass die "Rose von Jericho" von der heiligen Jungfrau Maria auf der Flucht nach Ägypten gesegnet und ihr das ewige Leben zugesprochen wurde.
    Gruß Walter
  • Irmgard Sturn 15. Oktober 2004, 23:15

    das ist wieder ein wunderschönes Rosenbild von dir. Zart und fein die Farben und perfekt die Schärfe. Sehr schön. Wünsche dir ein erholsames Wochenende.
    Gruß Irmgard
  • Hobri 15. Oktober 2004, 22:12

    Dir auch ein schönes Wochenende,hoffe das es nicht die vorletzte ist,schön geworden
    LG Holger
  • Horst-W. 15. Oktober 2004, 21:13

    Vom Herbst gezeichnet
    noch so schön im rosa Kleid
    Warten aufs Ende

    LG Horst
  • Silber-Distel 15. Oktober 2004, 20:14

    Sanft und zart - ein Dietlinde-Rös´chen. Wunderschön.

    Liebe Grüße und danke für den schönen Rosengruß

    Anni
  • Christian Kobel 15. Oktober 2004, 19:04

    Schön, deine späte Rose, wunderbar präsentiert. So wohltuend das Bild, wenn es draussen regnet, windet , alles in Grau versinkt. Da ist dein Bild ein Lichtblick.
    Schönes Wochenende.
    Christian.
  • Heidrun-W. 15. Oktober 2004, 19:04

    Ein sehr zartes rosa ist das und sehr schön von Dir fotografiert. Ja, es wird wohl eine der letzten sein; eine gelbe Rose blüht bei uns noch; bisher gab es keinen starken Frost. Ein schönes Wochenende!
    LG Heidi
  • Lisa W. 15. Oktober 2004, 18:42

    hallo dietlinde,wunderschön hast du das vorletzte röschen präsentiert,die zarten farben kommen besonders gut,gefällt mir sehr gut.
    auch dir ein schönes wochenende,

    liebe grüße von lisa