Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

milla73


Free Mitglied, Osnabrück

Kommentare 6

  • BelindaTh. 2. März 2008, 18:30

    @cinnamon

    würdest du meinen dialekt hören, würdest du das nicht mehr fragen *gg* wir reden schon verdammt komisch ;-)
  • Cinnamon 2. März 2008, 16:38

    was bitte heisst den "goil"???
    Also "geil" ist mir ja nen Begriff
    aber mit "goil" kann ich wenig anfangen.
    Bitte um Aufklärung.
  • BelindaTh. 2. März 2008, 14:53

    das technische wurde ja schon erwähnt. ich konzentrier mich jetzt mal auf die architektur.... das sieht ja goil aus!!
    was ist das für ein gebäude? ich muss wohl auch mal in die weite welt hinaus *gg*
  • hbs 2. März 2008, 14:22

    PS .. und bitte gerade stellen!
  • hbs 2. März 2008, 14:21

    Wie @dachratte ... aber wenn Du rechts bis zur Hauskante schneidest, unten das Schild auch (das hätte ganz drauf gekonnt) .. und dem Ganzen ein bisschen Kontrast verpasst, dann gewinnt es .. und sieht nicht mehr so arg fad aus.
  • Dachratte 2. März 2008, 13:48

    klar ist schwierig vom schaukelnden schiff aus. am besten sehr kurze belichtungszeit nehmen um bewegungsunschärfe zu vermeiden, trotzdem blendenzahl so groß wie geht um möglichst viel details zu bekommen.
    aber ich muss mcmini recht geben, ist aus dem blickwinkel zu langweilig. du müsstest da mit einer anderen perspektive arbeiten, um spannung zu erzeugen, man weiß nicht so recht was du zeigen willst. ist halt einfach ein großes haus. lg dachratte