Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

funnyface280969


Free Mitglied

Ein trauriges Ende

Ich könnte mich in den A... beißen. Ich habe ja das nette kleine Häschen von Androeschen adoptiert, ihr war es Mitte Dezember zugelaufen. Vermutlich war es ausgesetzt worden. Einige von Euch fanden die Geschichte ja nett (seht auch bei Androeschen hier in fotocomm...rein), aber ich bzw. wir bekamen auch heftige Kritik und Spott, weil das Weibchen bei Andrea wieder allein sei und das Häschen bei mir alleine leben müsste, und im Käfig, also praktisch eine Tierquälerei....Ok, dachte ich, jeder hat seine Meinung, aber wir haben dem Hasen ja letztlich das Leben gerettet. Jetzt habe ich in meinem Hobbyraum, dem Häschen ein Gehege gebaut, das wurde mir ja hier empfohlen. Das Häschen fühlte sich dort auch wohl, obwohl ich den Eindruck habe im Käfig war es auch nicht anders. Und mein Mops hat sich mit dem Häschen ja auch schon angefreundet. Na ja, mein Schwiegervater kam über Silvester mit seinem Huskie auf Besuch und die Kinder liesen die Türe auf und.....den Rest erzähl ich lieber net. Auf jeden Fall wäre das im Käfig nicht passiert. Nix desto trotz habe ich den Hasen in einer leckeren Wein-Sahne-Soße eingelegt, man kann doch das leckere zarte Fleisch nicht wegwerfen, oder? Vielleicht finden das jetzt manche etwas Makaber, aber wir Schwaben lassen nix verkommen und das nächste mal bleibt der Hase im Käfig. Übrigens, ich war nicht daheim, als es passierte und Gott sei Dank habe ich den zweiten Hasen noch nicht gekauft, sonst wären durch den tollen Tipp hier aus fotocomm....gleich zwei Häschen draufgegangen.

Trotzdem ein gutes neues Jahr Euch allen und ich hoffe dass Androeschen net all zu sauer mit mir ist, ich habe es ja nur gut gemeint mit dem Gehege....

LG Many

Kommentare 20

  • Androeschen 12. Januar 2013, 18:41

    Lach.... ja..... war witzig aber auch irgendwie nicht soooo.... wie man es auch versteht....
  • i.67 7. Januar 2013, 19:40

    Was hab ich denn hier entdeckt...
    Ich BIN tierlieb, aber ich musste trotzdem laut lachen.
    Danke für die witzige Geschichte.
    Und ich freu mich, dass es dem Tierchen gut geht.
    Das war sicherlich ein Kaninchen und kein Hase.
    ;o)
  • Lumper 25. Juli 2010, 14:56

    Schade, dass es hier keine Smiley gibt, die ein erbrechen zeigen.
    Ich finde dies alles andere als witzig und solche Scherze auf kosten eines Tiers zu machen und Menschen, die sich für siolche Tiere einsetzen.

    Sorry ich habe viel Humor - hier aber konnte ich nicht Ansatzweise lachen!!!!!!!!!
  • Andrea LP 12. Januar 2009, 9:46

    Noch eine Anmerkung zum Foto:
    Ziemlich unscharf ;-)
    Eiseskälte
    Eiseskälte
    Andrea LP
  • Biggi Evi Seidel 9. Januar 2009, 15:27

    er hat das kaninchen nicht gerettet,
    sondern nur übernommen.
    wie auch immer-
    mit sowas macht man keine scherze!
  • Hamsterflüsterer 9. Januar 2009, 15:02

    Ganz schön an der Nase herumgeführt!
    Ich war aber von Anfang an skeptisch, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, dass ein Mensch, der das Tier vorher noch rettet und sich Gedanken um die Unterbringung etc. macht, so etwas fertigbringt.
    Wäre wirklich pervers gewesen!
    Gruß Ariane
  • Blinde Maus 8. Januar 2009, 18:13

    ach, funnyface, das Mitlesen hier hat Spaß gemacht...das dein Text so völlig wörtlich genommen wurde...kenne Dich ja nicht, dachte aber, Menschen mit Mops haben Humor...ich fand den Scherz amüsant, bin also auch gestört :-)...glaubte, mit meiner Anmerkung einen zarten Hinweis gegeben zu haben, das dein Text ein Märchen ist - aber die Reflexionsfähigkeiten von Leichtgläubigen sind wohl begrenzt...amüsierte Grüße, die blinde Maus
  • Biggi Evi Seidel 7. Januar 2009, 20:32

    pervers sind solche "scherze".
    wenn ahnungslosigkeit bedeutet,
    dass man ein stück fleisch nicht zuordnen kann,
    dann bin ich sogar liiiiebend gerne ahnungslos!
    und wie schön,dass du weisst,was gott gewollt hat. . .
    was den menschen vom tier unterscheidet-
    unter den tieren gibst keine psychos.
    tierschutz hat nichts mit vermenschlichung zu tun!
    sondern bedeutet respektvoller umgang mit tieren.
  • funnyface280969 7. Januar 2009, 20:29

    So kann man sich auch über seine Ahnungslosigkeit rausreden, aber gut jetzt, mir ist echt die Zeit zu Schade und Gott sei Dank kann jeder Mensch selber entscheiden, was er macht und was er ist. Auf jeden Fall gibt es einen Unterschied zwischen Tieren und Menschen, dass hat der liebe Gott so gewollt. Und man sollte Tiere nicht vermenschlichen. Das Du keinen Hasen ist ist mir schon klar, aber es gibt auch Leute die das mögen. Und pervers ist das sicher nicht!!!
  • Die Nagerknipse 7. Januar 2009, 20:29

    Der Mensch ist das dümmste Wesen, was es auf der Erde gibt und manche sind noch viel dümmer!! Tut mir leid, aber mit so einer abartigen Geschmacklosigkeit macht man keine Scherze!!
  • Biggi Evi Seidel 7. Januar 2009, 20:23

    du glaubst doch nicht ernsthaft,
    dass ich jemals ein kaninchen auf dem teller
    auch nur angeschaut hätte?!
    für wie pervers hälst du mich eigentlich?!
    toller scherz...:-(((
    kein normaler mensch kann darüber lachen!
  • Androeschen 7. Januar 2009, 20:19

    Ja das meinte ich auch jeder hat seine
    Meihnung und soooooooooooo schlimm
    ist das ja nicht mal .....

    Lach mich weg !
  • funnyface280969 7. Januar 2009, 20:13

    Huhu, lach.....das war doch nur ein Scherz.....das kleine Häschen lebt doch noch, am 12.1.09 wird er kastriert und das Weibchen für ihn ist auch schon im Anmarsch.....aber es freut mich, dass ihr alle darauf reingefallen seit....

    Ach ja Bigi, nimms net persönlich, aber mich freut ganz besonders, dass Du als angebliche Hasenexpertin nicht einmal den Unterschied zwischen einem Stallhasen und einem Zwerghasen erkennst....

    DAS SIEHT DOCH EIN BLINDER...

    ...ich hoffe ihr nehmt es mir nich krumm, aber dieser Spass musste einfach sein....

    LG Many

    P.S.: Und er Hase bekommt ein Weibchen und wird kastriert weil auch so dumme Ingenieure wie ich doch eine kleine Ahnung von Häschen haben, gelle Andy?
  • Biggi Evi Seidel 6. Januar 2009, 23:14

    andrea,
    sprich dich aus!
    würde mich sehr interessieren,
    was DU,die du den kleinen gerettet hast,
    dazu sagst!?
  • Conny M. 6. Januar 2009, 22:55

    Schließe mich den anderen an... abartiger geht es nicht mehr!