Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein Stück Seilbahn in Koblenz

Ein Stück Seilbahn in Koblenz

863 0

Dietmar Guth


Pro Mitglied, Koblenz

Ein Stück Seilbahn in Koblenz

Technische Daten

Talstation: Konrad-Adenauer-Ufer / Nähe Basilika St. Kastor
Bergstation: Festung Ehrenbreitstein
Hersteller/Betreiber: Doppelmayr Gruppe, Wolfurt, Österreich
Design: Werner Sobek Engineering & Design Stuttgart
Seilbahnsystem: 3S – Dreiseilbahn: Verwendung von zwei Tragseilen pro Richtung und einem Zugseil
Elektromotor: 1300 PS; verbrauchsarm, Strombetrieb
Gewicht Tragseil: jeweils 17 Tonnen
Durchmesser Tragseil: 54 mm
Fahrzeuge/Kabinen: 18 Kabinen für jeweils 35 Passagiere
Gondel Nr. 17: Glasboden
Gondel Nr. 18: ÖPNV
bodenebener Ein- und Ausstieg
geeignet für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder
Anordnung der Sitzplätze zu den Fensterfronten hin
Panoramaaussicht
Gewicht einer Gondel: 3,5 Tonnen (inkl. Laufwerk)
Seilbahnlänge: 890 m
Höhenunterschied: 112 m
Freies Spannfeld über dem Rhein: 850 m
Breite des Rhein an dieser Stelle: 287 m
Förderleistung: 7.600 Personen pro Stunde in beide Richtungen
Fahrgeschwindigkeit: 16 km/h (4,5 m/sec.)
Bauzeit: 14 Monate
Investitionsvolumen: 13 Mio. Euro
Superlative: Weltweit höchste Förderkapazität pro Stunde einer Luftseilbahn

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Koblenz & RLP
Klicks 863
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 32
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 105.0 mm
ISO 200