Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carsten Herbst


Free Mitglied, Dresden

Ein Stück Nostalgie ...

Hier seht ihr eine "nostalgische" Uhr in der Münzgasse in Dresden.

HDR aus 6 Bildern mit einer Canon EOS 350D

Bitte gerne konstruktive Kritik.

Kommentare 3

  • Sachsenfotografie.de 26. Oktober 2009, 0:36

    Also an der Stelle kommt dein HDR mit Tonemapping richtig gut rüber :o) ... ein wenig stören mich die Blendflecken (aber ich kenn die Probleme ;o) Die Perspektive ist erste Sahne!!!!! Gefallen hat mir die Uhr schon immer & letzte Woche wollte ich sie auch schon knipsen, war nur zuviel los drumrum....wird noch :o)
    Viele Grüße Micha
  • fitzimonsi 23. September 2009, 19:53

    Die Bearbeitung passt hervorragend zur Archtektur, nur die Farbkränze um die Laternen stören zu sehr. Insgesamt aber sehr ansprechend - da kommt Fernweh auf.
  • R.O.H. Schmidt 4. September 2009, 2:07

    Konstruktive Kritik?

    Eigentlich gibt es hier wenig zu kritisieren. Mir gefaellt die Aufnahme und auch die HDR-Bearbeitung finde ich hier passend.

    Trotzdem einige Anmerkungen. Die Strahlenkraenze an den Lampen finde ich nicht ganz so toll (moegen aber gewollt sein und waren dann auch OK). Die Uhr, als dominirendes Element, scheint minimal nach Recht zu kippen (aber wirklich nur minimal). Und wenn die Oertlichkeit es zulaesst, wuerde ich ein HDR-Pano (evtl. auch nur eine noch kuerzere Brennweite waehlen) daraus machen. Und das, damit Du das Gelaender Rechts und die Treppe Links nicht so hart abschneidest. Aber wie gesagt, das haengt natuerlich von der Ortlichkeit ab.

    Trotz allem bleibt es eine sehr schoene HDR-Nachtaufnahme.

    Gruss
    Ruediger