Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ein stolzer junger Qatari

Diese Aufnahme entstand im Mai 2009 in Doha / Qatar. Der junge Mann, den ich bei einem Spaziergang mit seiner Mutter traf, war sichtlich stolz darauf, photografiert zu werden. Seine Mutter gab spontan Ihre Einwilligung für diese Aufnahme und eine Veröffentlichung durch mich.

Canon

Kommentare 8

  • Manuel Gloger 23. Juli 2010, 13:24

    Den jungen Einheimischen hast Du genau vor dem passenden Hintergrund portraitiert. Er schaut sehr selbstbewußt in die Kamera.
    LG Manuel
  • Ernst Seifert 26. Mai 2009, 12:14

    Ja, das Porträt läßt durch den Ausschnitt eine Zuordnung des Jungen zu seinem Umfeld zu.
    VG Ernst
  • the cappuccino kid. 15. Mai 2009, 9:46

    Herrliches Portrait, vor allem mit dieser Tücherauswahl. Sehr souverän, der kleine Mann.

    LG von Diana
  • Charlotte Borkert 10. Mai 2009, 23:37

    starke Aufnahme
    LG charlotte
  • Helmut Johann Paseka 10. Mai 2009, 20:15

    . . wieder ein Dokument von Dir, . . wie hätte ich sonst einen so erfrischenden jungen Menschen aus dieser Gegend kennen gelernt . .

    herzlichst Helmut
  • Jimbus 10. Mai 2009, 19:33

    Ein sehr schönes und gelungenes Portrait.

    lg Detlef
  • Anne Rudolph 10. Mai 2009, 18:46

    Den kleinen Geschäftsmann hast Du ja herrlich abgelichtet vor den wunderschönen Stoffen.
    Ein hübsches Kerlchen mit den dunklen Augen.
    Schön, daß Du trotz der Arbeit auch noch Zeit für Aufnahmen gefunden hast
    lg anne
  • Jopi 10. Mai 2009, 17:40

    Soviel kostet der junge Mann? :))))
    ####################################################
    ################################~~~#~~~~############
    ##############################~~########~###########
    #############################~##########~~##########
    ############################~############~##########
    ############################~############~~#########
    ###########################~##############~#########
    ###########################~~#############~#########
    ###########################~~~###########~~#########
    ############################~#######~~##~~~#########
    ############################~#########~~~~~#########
    ############################~~##########~~~#########
    ###########################~~~##########~~~#########
    ###############~~~~~~#~~~~~~~~~#########~~##########
    ########~~~###################~##########~~#########
    ######~##############~~~~~###############~~#########
    #####~####################~~#~~~~~########~~########
    ####~~#############################~#######~########
    ####~~####~########################~~#######~#######
    ####~~######~~~~##########~~######~~~########~######
    ####~###########~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~#########~######
    ###~##################~~~~~~~####~~~##########~#####
    ###~##############################~~###########~####
    ##~~~##########################~#~~~##########~~####
    ###~~#####~~~~~~~############~~~~~~~##########~~####
    ####~~##########~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~########~~~#####
    ####~~###########################~##########~~~#####
    ####~~###########################~~#######~~~~######
    #####~########################~~~~~#####~~~~########
    ######~#####~~~~#######~~~~~~~~~~~####~~~~~#########
    #######~~########~~~~~~#######~~#####~#~~~##########
    ########~~#################~~~~~######~~~~##########
    ##########~~~########~~~~~~~~~~#######~~~~##########
    ############~~~~~~~~~~~~~~~~~###~~~~~~~#############
    ####################################################