Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
ein stiller Wächter der Berge

ein stiller Wächter der Berge

560 7

Sandra Ru.


Free Mitglied, München

ein stiller Wächter der Berge

Bei meiner Bergtour auf den Schafreiter im Karwendelgebirge am 18 Juni 2005 war leider das Wetter nicht besonders gut. Anfänglich regnete es sogar. Später war noch alles dicht, so dass wir leider überhaupt keine Sicht hatten. Dafür sahen wir Tiere, die man bei "gutem" Wetter nie zu Gesicht bekommt -> Alpensalamander!

Bis zum Gipfel zählte ich 28 Tiere! Den letzten entdeckte ich kurz unterhalb des Gipfels auf fast 2.100 Metern Höhe.

Die Salamander saßen fast alle erhöht auf Steinen am Weg und reckten ihr Gesicht genüsslich in die feuchte Bergluft. Es war fast so als würden sie uns den Weg weisen wollen. Stumm blickten sie uns an und manche saßen wie kleine, schwarze Drachen da!

Kommentare 7