Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ein stiller Blick...

Ein stiller Blick...

453 7

ulrich.pramme


World Mitglied, nahe Köln

Ein stiller Blick...

... eines Straßenkünstlers auf dem Place du Tertre, dem lärmenden, wuseligen Herzen von Montmartre, Paris, in einer kleinen Pause.


::::::::::::::::S:::T:::R:::E:::E:::T:::S:::H:::O:::O:::T:::I:::N:::G:::::::::P:::A:::R:::I:::S::::::::::::::

DIE ( nun fast abgeschlossene) SERIE:

Chillen
Chillen
ulrich.pramme

Licht und Schatten
Licht und Schatten
ulrich.pramme

Fremd in Paris
Fremd in Paris
ulrich.pramme

Champs Elysées im Herbst
Champs Elysées im Herbst
ulrich.pramme

Lichtblick
Lichtblick
ulrich.pramme

Bild im Bild
Bild im Bild
ulrich.pramme

Marcel, Villa Léandre, Paris 18e
Marcel, Villa Léandre, Paris 18e
ulrich.pramme

Mittag in den Arkaden des Place des Vosges, Paris
Mittag in den Arkaden des Place des Vosges, Paris
ulrich.pramme

Kommentare 7

  • hering hannelore 12. Dezember 2012, 18:39

    lieber ulrich

    mein blick ist an diesem gesicht hängengeblieben....
    ganz wunderbar der kommentar von jürgen.
    es ist immer das besondere, auf den ersten blick nicht
    große... und gerade das macht den reiz dieses bildes aus....der mann ist ein künstler, hier verliert sich sein blick in die ferne... auch für dich wird er erinnerung bleiben, schon durch das bild, daß er dir "geschenkt" hat...
    ich habe vor ein paar jahren von einem strassenkünstler in paris ein portrait von mir anfertigen lassen- das mich zutiefst verstört hat. bis heute frage ich mich, ob er den schmerz in mir gesehen hat, der äußerlich unsichtbar war. ich habe es nicht weggeworfen, aber ich weiß nicht wo es ist.
    eine tolle aufnahme von dir, chapeau lieber ulrich....
    ich wünsche dir einen angenehmen abend und schöne weitere adventstage...
    hanne
  • Jürgen Teute 8. Dezember 2012, 12:50

    Mein erster Eindruck:
    Spontanes –Street Shooting--
    Die Schärfe als Mittel der Gestaltung bestens eingesetzt.

    Doch …… für den Fotografen ein besonderes Foto.
    Denn der Mann im Zentrum des Bildes ist ein Scherenschnittkünstler u. hat von Uli ein Portrait gefertigt.

    Das dieses Foto eine kleine Geschichte hat, schaue ich genauer hin:

    Ein Mann im pulsierenden Umfeld mit „stillem Blick“ (Fototitel) u. einem Gesicht das ein breites Feld an Spekulationen zulässt.
    Seiner Lebensgeschichte würde ich gerne lauschen !

    VG von der Küste …. Juergen

  • Theo Stadtmüller 3. Dezember 2012, 11:12


    Ein sehr schönes und authentisches Porträt
    aus einem gut gewählten Blickwinkel.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Tag
    Theo
  • g.paul 2. Dezember 2012, 23:22



    Sehr sinnlich, sehr barock scheint mir dieser Künstler zu sein: Sehr feines Porträt !!!
  • HeikeS13 2. Dezember 2012, 21:46

    Starker Ausdruck, hast du ihn in einem unbemerkten Moment erwischt? Besonders gut, finde ich, dass du uns das volle Leben in Paris zeigst und den Hintergrund nicht retuschiert hast. Größere Unterschiede kann man in einmem Foto kaum zeigen. Die Tiefsinnigkeit des Scherenschnittkünstler, die Unbeschwertheit des Mannes und die Teilnahmslosigkeit der vorbeiströmenden Menschen. Klasse Uli. LG Heike
  • ulrich.pramme 2. Dezember 2012, 10:26

    @Dorothee:
    Der Mann im Zentrum des Bildes ist ein Scherenschnittkünstler
    (Psaligraphiker, Silhouette Artist)
    Natürlich hat er ein Portrait von mir gefertigt - und ich nun von ihm.
  • Dorothee K. 2. Dezember 2012, 10:22

    Also als einen Straßenkünstler hätte ich ihn jetzt nicht gesehen, eher wie einen Passanten?!? Oder meinst du den linken Mann?

Informationen

Sektion
Ordner Portraits
Klicks 453
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 4.8
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 48.0 mm
ISO 250