Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Schwetje


World Mitglied, Braunschweig

Ein steiniger Weg ...

-- ohne Worte --

Kommentare 7

  • struz 12. Juni 2015, 19:42

    Ein sehr bedrückender und schrecklicher Weg.
    Gruß Struz
  • Joachim Irelandeddie 2. März 2015, 15:47

    Eine sehr gut gewählte tiefe Perspektive. Wie müssen sich die Menschen damals gefühlt haben als diese Gebäude von Auschwitz - ähnlich wie hier - aus dem Dunst aufgetaucht sind und sie immer weiter darauf zu getrieben wurden. Du hast hier mit dem Schienenverlauf eine sehr gute Blickführung erzielt. Ein Bild das betroffen und nachdenklich macht! Halten wir alle die Augen auf damit so etwas nie wieder passiert!

    lg eddie
  • minotavros 16. September 2014, 22:00

    Ähnliche Blickwinkel sind schon oft probiert worden - aber Deiner ist mir der überzeugendste! Optimale Blende bei dem Wetter und hervorragend die Schärfe gesetzt.

    Liebe Grüße
    minotavros
  • Jane C 21. Juli 2014, 9:31

    Ich schließe mich voll und ganz beiden Aussagen von Olaf Hofmann an: Sehr sensibel und inhaltsträchtig fotografiert!
    LG von Jane C,--))
  • Egbert14 7. Juli 2014, 15:08

    ...ja, da fehlen einem wirklich die Worte.
    Aber das Bild ist richtig gut geworden...
    Allerdings glaube ich, dass es in s/w noch wirkungsvoller wäre?!...
    SG, Robert
  • OH Photography 24. Mai 2014, 8:03

    Ich denke, auch "Betroffenheitsbemerkungen" sollten hier erlaubt sein....wenn nicht bei diesem Anblick, wann denn sonst? Ja, ich bin betroffen....und dein Bild ist hervorragend...! lg Olaf
  • Ursula Elise 7. Mai 2014, 14:02

    Eigentlich sollte es wirklich keine Worte brauchen. -
    Aber da mir zuerst nur so eine blöde Bemerkung in den Sinn kam wie schönes Spiel mit der Schärfe - und ich dann erst die Silhouette von Auschwitz sah - und dann bemerkt habe, dass ja Schienen eigentlich nicht so hochgebogen sind --
    mache ich solche Worte.
    Auch nur, weil deine Fotos nicht überschwemmt sind mit - in diesem Fall - Betroffenheitsbemerkungen.
    Aber auch noch eine Kritik: Den Bildtitel, der die Steine zu Metaphern erhebt, finde ich zu plump. Der Weg im Viehwaggon nach Auschwitz war doch viel mehr als nur "steinig".

    Gruß Ursula

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Auschwitz-Birkenau
Klicks 372
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ45
Objektiv ---
Blende 4.4
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 81.4 mm
ISO 125