Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Markus Jakob


Free Mitglied, Hohenahr-Erda

Ein Soldatengrab

Auf dem amerikanischen Soldatenfriedhof colville sur mer in der Normandie liegen rund zehntausend amerikanische Soldaten unter ebenso vielen Kreuzen. Die Soldaten sind vorwiegend im Rahmen des D-Day gefallen.

Man betritt die Anlage und sieht gerade aus: Weiße Kreuze, man dreht sich nach links: Weiße Kreuze, man dreht sich nach rechts: Weiße Kreuze. Es ist ein sehr gepflegter Friedhof aber es ist zugleich ein grauenhafter Ort.

Kommentare 1

  • OLD No13 15. Januar 2014, 14:25

    Well done ,

    Stars sprangled banner - These Colors Don´t Run

    In 2014, the 70th anniversary of D-Day and the Battle of Normandy will be commemorated by many Allied Heads of State and hundreds of thousands of visitors from all over the world from June through till the end of August.The majority of Allied troops who landed on the D-Day beaches were from the United Kingdom, Canada and the USA. Allied Troops from many other countries participated in D-Day June 6,1944 and the Battle of Normandy, in all the different armed services: Australia, Belgium, Czechoslovakia, France, Greece, the Netherlands, New Zealand, Norway and Poland.Over 425,000 Allied and German troops were killed, wounded or went missing during the Battle of Normandy.

    We will remember them.

    https://www.youtube.com/watch?v=OZJMtJtrsnE

    https://www.youtube.com/watch?v=b0_Y7aBWV5Q


    Best regards
    Bernie

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 576
Veröffentlicht
Lizenz ©

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Tamron AF 17-50mm f/2.8 Di-II LD Aspherical
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 46.0 mm
ISO 100