Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Ein seltsames Käferlein ...

...Kleiner Kurzdeckenbock... Molorchus minor...

habe ich gestern an einer Hauseingangstreppe beim vorbeigehen entdeckt. Plattenhöhe ca. 12 mm.
Der muss ganz schön stark sein...bei den Muckis !!

Ha, da guckt Ihr aber ....an meinen kurzen Flügeldecken und den stark verdickten Schenkeln und meiner Größe von
0,6 -1,6 cm bin ich leicht zu bestimmen. Eigentlich wohne ich ja im Laubmischwald ...aber bei der Suche nach ein
paar Blüten musste ich mal hier eine Verschnaufspause einlegen. Nur keine Angst ich hau hier gleich wie-
der ab ...denn zum fressen mag ich lieber Pollen und Blüten, mit Steinen fange ich nichts an. Unsere
Larven fressen auch lieber Holz und morsches pflanzliches Material sie leben unter der Rinde
von Bäumen. Zur Verpuppung bohren sie einen Hakengang ins Holz das habe ich
auch gemacht. In der Puppenwiege habe ich da als frisch geschlüpfter Käfer
überwintert und jetzt gehe ich auf Futter und Partnersuche.....

die Weibchen sehen so aus

hmm...riecht das lecker hier...
hmm...riecht das lecker hier...
Marianne Schön

Kommentare 17

  • Astrid Buschmann 28. Mai 2010, 21:33

    Ist ja klasse - den kenn ich auch nicht, aber insektenmäßig bis du ja eh absolut gut drauf . Und deine Beschreibung dazu ist nicht nur informativ, sondern auch sehr liebenswert.
    LG Astrid
  • Lemberger 21. Mai 2008, 21:44

    Was du wieder für einen komischen Käfer entdeckt hast. Der sieht ja interessant aus mit den langen Fühlern!
    Ganz super aufgenommen in grandioser Schärfe!
    Wünschen euch morgen einen schönen Feiertag, auch wenns Wetter noch nicht so mitmacht!
    LG Hans und Maria
  • Mick-el-Angelo 21. Mai 2008, 20:33

    Die Muskeln braucht er sicher, um die überlangen Fühler mit sich schleppen zu können...
    Wie du siehst, habe ich wieder mal keine Ahnung.
    LG, Michael
  • WERNER-ZR 21. Mai 2008, 17:36

    tolles Foto und interessanter Käfer. Ja, solche Zufälle muss man nutzen.
    LG Werner
  • Koola 21. Mai 2008, 12:12

    Auch wieder ein sehr schöner Käfer, in bester Schärfe festgehalten.
    Vielen Dank auch für die ausführliche Info.
    LG Viviane
  • Reinhold Reeh 20. Mai 2008, 23:19

    Sehr schönes Makro von einem Käfer den ich nicht
    kenne !! Er sieht aus als ob er in der "Mucki-Bude"
    war , so Muskulös wie er aussieht , und dann noch die
    langen Fühler , ein interresanter Käfer !
    LG Reinhold
  • Sven Marks 20. Mai 2008, 23:06

    Auf dem Bild sieht er so riesig aus. Du hast ihn auf jedenfall absolut genial Festgehalten.

    Gruß Sven
  • Dieter Geßler 20. Mai 2008, 21:33

    Top Aufnahme, schön wieder die Beschreibung
    VG Dieter
  • Pistone Bernardo 20. Mai 2008, 20:46

    Ein scharf käfer und dein lehrreich erklärung gott was willst du mehr.Lg Bernardo e Grazie!
  • Stevie 65 20. Mai 2008, 20:24

    Ho!!! Mal wieder etwas Neues!!!
    Hab' ich noch nie gesehen!!
    Sieht hier grösser aus, als du angegeben hast!!
    Sehr interessant, Marianne!!
    Grüoss, Stevie65
  • Helmut - Winkel 20. Mai 2008, 19:43

    Was Du alles entdeckst - und dann
    auch noch sauber fotografierst, liebe
    Marianne!!
    Das ist ja schon sensationell!!
    Und so lernt man außerdem wieder
    was dazu!
    LG Helmut
  • Micha Berger - Foto 20. Mai 2008, 19:20

    ..na, wenn der mal nicht "genmanipuliert" ist.... :-))))
    ist schon ein sehr interessanter käferchen..
    klasse abgelichtet
    lg micha
  • Beate Und Edmund Salomon 20. Mai 2008, 19:01

    Das interessante Tierchen stellt sich gleich selber vor:-)) Dank Deiner einwandfreien Aufnahme und Beschreibung haben wir wieder etwas aus der Wunderwelt der Natur kennengelernt.
    Viele Grüsse Beate und Edmund
  • Didi vom Goldberg 20. Mai 2008, 18:20

    Ein sehr interessantes Tierchen und eine gelungene Aufnahme. Sehr gut gesehen und gekonnt abgelichtet.
    1A

    LG von Didi
  • just a moment 20. Mai 2008, 16:49

    So einen habe ich noch nicht gesehen und Du hast ihn wirklich super auf den Chip gebannt... die Erklärung dazu ist wirklich sehr interessant und in lustiger Art und Weise geschrieben:-)))
    Liebe Grüße
    Petra