Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Kopal


Free Mitglied, Unterhaching

Ein schönes Grün zeigt diese Parmelia

Stativ immer noch defekt, darum aus der Hand. (E-330, Makro, f4.5/125)
Ich halte diese Blattflechte für eine Parmelia caperata. Der neue Name Flavoparmelia caperata will etwas vom Gelbstich des Thallus aufnehmen. Die Flecksorale sind gut zu erkennen. Daneben findet sich Parmelia tiliacea, die jetzt Parmelina tiliacea heißt aber Isidien hat. Oben in der Mitte Parmelia sulcata (?)
(Buchberg zwischen Bad Heilbrunn und Bad Tölz, alter Bergahorn, ca. 700 m).
Ich hoffe, ich liege mit meiner Bestimmung nicht falsch. Wie immer, Kommentare werden sehr gerne entgegengenommen. Semper homo bonus tiro est.

Kommentare 0