Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
250 4

westfalia


Pro Mitglied

Ein scheiß Tag

Der 18.02.2013
Keine Ruhe. Alles laut, alles wie ein Schrei.
Die Menschen hilflos, besoffen, mehr tod als lebendig.
Rau ist die Welt, nicht schön, ohne Esthetik.
Ach könnte ich meinen Blick doch irgendwo liegenlassen:
Für einen Moment, eine Stunde nur, oder vielleicht für immer.

Kommentare 4

  • northsea 18. Februar 2013, 21:22

    "Vergnügen ist nichts als ein höchst angenehmer Schmerz."

    H. Heine.

    Man muss nur wissen was man braucht.
    Angenehme Träume Dir.
  • westfalia 18. Februar 2013, 21:07

    Lösch mir die Augen aus: ich kann dich sehn,
    wirf mir die Ohren zu: ich kann dich hören,
    und ohne Füße kann ich zu dir gehen,
    und ohne Mund noch kann ich dich beschwören.
    Brich mir die Arme ab, ich fasse dich
    mit meinem Herzen wie mit einer Hand,
    halt mir das Herz zu, und mein Hirn wird schlagen,
    und wirfst du in mein Hirn den Brand,
    so werd ich dich auf meinem Blute tragen.

    Reiner Maria Rilke

    Genau Michel, wenn es schon nicht schön ist, dann doch wenigstens Poesie.
    So war er, ja so war er... der scheiß Tag
  • northsea 18. Februar 2013, 20:57

    Schneid mich aus dem Leib der Erde
    Schneid mich raus und wirf mich weit
    Wirf auf dass ich ewig falle
    Fallende, so heißt es doch, haben alle Zeit auf Erden und hör'n die herrlichste Musik.

    Max Goldt

Informationen

Sektion
Klicks 250
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 10D
Objektiv Unknown 28-105mm
Blende 13
Belichtungszeit 1.3
Brennweite 28.0 mm
ISO 200