Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sven-Erich Czernik


Pro Mitglied, Sinzig

Ein Preuße am Rhein

Früher keine besonders ertragsträchtige Kombination, da Preußen und Rheinländer wenig gemein hatten.
Als letzter Wagen des historischen Sonderzugs am 07.04.13 in Brohl schon eher attraktiv.

Kommentare 3

  • Thomas Hoog 9. April 2013, 8:19

    "Haltung und Gesinnung", aha.
    Das Rheinland ist seit 1815 so was von preußisch gewesen, dass es 1822 als "Rheinprovinz" auch passend benannt wurde. Homogen war Preußen nie, eher ein Vielvölkerstaat mit seinen z.T. recht zersplitterten Provinzen.
    Das Bild ist interessant vom Aufbau her, der Titel weniger. Zudem kann ich leider den Rhein nicht erkennen, es könnte auch auf der schwäbischen Alb aufgenommen sein.
    VG Thomas
  • Sven-Erich Czernik 8. April 2013, 21:49

    Aber Tom, hier gehts um Haltung und Gesinnung...
    LG Sven
  • Thomas Reitzel 8. April 2013, 21:46


    Irrtum!

    Das ist ein Wagen der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft, gebaut ca. Ende der 20er.

    Die preußischen Schnellzugwagen sahen anders aus, aber auch Wagennummer und Gattung verraten es.

    VG, Tom

Informationen

Sektion
Klicks 206
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 20
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 80.0 mm
ISO 200