Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ein Perlpilz

Zwar schon etwas betagt, aber immer noch standhaft.
Hier kann man die deutlich geriefte Manschette erkennen, welche ein weiteres und wichtiges Erkennungsmerkmal darstellt.
Perlpilze sind jung schmackhaft , soweit nicht schon die Maden Besitz ergriffen haben.
Ein Fund aus meinem Rotkappenwald.......:-)).

Nikon Coolpix 5700...f 8....1/4 Sek.

Kommentare 28

  • Ina Straube 31. Januar 2011, 15:34

    Deine Perlpilzoma ist absolut chic!
    Weit ausladender Hut, sexy kurzes Röckchen und nicht zu mager!
    Cool!
    Gruß Ina
  • Burkhard Wysekal 30. Januar 2011, 13:51

    @Monty, die fast durchgehende Schärfe ist durch die Blende 8 der Kompakten vorgegeben. Es wird in dem Fall immer ein Kompromiß sein.
    Die schärfetiefentechnische Erfassung eines weitausladenden Pilzes ist nicht mit der eines flach aufliegenden Falters zu vergleichen. Deswegen hier die geschlossene Blende.
    Ich sehe jetzt aber keine ablenkenden Hintergrundelemente, wie glänzende oder abgesoffene Stellen. Das Umfeld zeigt den Lebensaum ohne groß vom Perlpilz abzulenken. Ich versuche hier bei meinen Pilzfotos ein wenig Auflockerung in die Gestaltung zu bringen.
    Deswegen arbeite ich mit wechselnden Brennweiten an der Beeinflussung des Hintergrundes .Dieser kann sich dann schon mal bei kleinen Objekten komplett auflösen, was auch sehr reizvoll sein kann. Das muß man dann vor Ort entscheiden.

    Der Abbildungsmaßstab......tja , wie hat er den auszusehen...? Der Pilz steht nicht mittig und zeigt sogar etwas vom Standort. Er ist nicht beschnitten und hat Platz zum Bildrand. Ich kann ihn kleiner aufnehmen , was nun aber keine fotografische Leistung darstellt und in meinen Augen keinen Sinn macht. Ich halte das Verhältnis durchaus für angemessen....:-)).

    LG, Burkhard
  • Monty Erselius 30. Januar 2011, 10:47

    Feines Foto,
    aaaaaber, diesmal stört mich die fast durchgehende Schärfe schon ein bisschen und der Abbildungsmaßstab ist mir auch ein klein wenig zu groß.
    Trotzdem keinesfalls schlecht, aber Du kannst es viel besser:-)
    schönen Sonntag für Dich
    v.g.
    monty
  • Bettina Stein 29. Januar 2011, 16:07

    der hat ja ein beeindruckendes cape an!
    LG Bettina
  • Lieselotte D. 29. Januar 2011, 11:29

    Da hast du wieder ein klasse Teil erwischt und ebenso super festgehalten. Tolle Schärfe, da muss ich noch dran üben.
    LG Lieselotte
  • Uli Esch 29. Januar 2011, 10:58

    Mir erscheint der vordere Hutrand bzw die Lamellen dort auch leicht unscharf. Jetzt bin ich bestimmt auch ein Erbsenzähle *lach*.
    Das hübsche Röckchen ist aber eh der Blickfang im Bild und perfekt abgebildet.

    LG
    Uli
  • Nikonjürgen 29. Januar 2011, 10:32

    Sie sind sehr lecker !
    Hatten sie selbst schon gesammelt.
    LG Jürgen
  • Katrin MeGa 28. Januar 2011, 21:23

    Du hast dieses wichtige Kennzeichen mit der gerieften Manschette ganz klar ins Bild gesetzt und prima, dass Du das auch so gut erklärst. Sehr gelungen ist diese Aufnahme wieder !
    LG Katrin
  • Lutz Kellermann 28. Januar 2011, 19:09

    Der Gesamteindruck des Bildes überzeugt mich.
    Vg Lutz
  • roland gruss 28. Januar 2011, 18:43

    ich würde ihn nicht essen burkhard
    wer sich auskennt so wie du sind die pilze schmackhaft ;-)
    lg roland
  • Rudolf Bindig 28. Januar 2011, 18:02

    Na, das ist ja schon eine Perlpilzoma (mit Rock). Sehr gut abgelichtet.
  • Jörg Ossenbühl 28. Januar 2011, 15:35

    Madenfreie Perlpilze sind sehr selten,
    sie scheinen mehreren Lebewesen sehr gut zu schmecken
    auch im hohen Alter noch ein tolles Motiv

    lg jörg
  • Joachim Dreyer 28. Januar 2011, 14:46

    Die für eine Bestimmung wichtigen Merkmale sind hier deutlich dargestellt u. das Bild gefällt mir gut.
    Ja, und das mit dem Hintergrund ist so eine Sache. Mal bietet es sich an (so wie hier) ihn mit einzubeziehen u. mal nicht (so wie z.B. b. Deinem "Zwölfender"). Meine Meinung hierzu kennst Du.
    Die Mollisia dient lediglich zu Dokumentationszwecken
    u. die Photos wurden während einer Exkursion gemacht. Da nehme ich meine Sony eh' nie mit.
    LG, Joachim
  • L.K-Photo 28. Januar 2011, 14:26

    Schönes Foto.... toller Bildaufbau und schöne Schärfe. VG Lars
  • Charly 28. Januar 2011, 13:03

    Pfui, da guckt ja der Unterrock raus !!
    Ansonsten gefällt mir dein Perlchen optimal.
    Meiner Meinung nach passen Schärfe und
    Hintergrund bestens.
    LG charly