Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein paar Minuten freie Sicht...

Ein paar Minuten freie Sicht...

508 8

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Ein paar Minuten freie Sicht...

Und eine Portion Bildbearbeitung.
Kurz vor Ilulissat konnte ich doch noch etwas vom Land erkennen.
Leider kann ich nicht sagen wieviele Kilometer Flughöhe wir hatten...

Kommentare 8

  • Joachim Kretschmer 12. Januar 2012, 16:41

    . . . trotzden . . . alle Achtung. Das sind interessante Strukturen und in jedem Falle eine super Erinnerung.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Tore Straubhaar 11. Januar 2012, 21:57

    Hallo Manfred,

    eine tolle Luftaufnahme. Es erscheint alles so klein, aber in Wirklichkeit wird der Gletscher von tiefen und bröseligen Spalten durchsetzt sein. Sehr schön auch der Kontrast zum Gletschersediment.

    Viele Grüße und einen schönen Abend von Tore
  • Anne G. 11. Januar 2012, 21:00

    bis auf die erwähnten tonwertabrisse finde ich die aufnahme ziemlich gut. ich mag die struktur des eises und die ströme der gletschermilch. lg, anne
  • Ulrich Kirschbaum 11. Januar 2012, 19:57

    Danke Manfred. Die Tonwertabrisse habe ich vor lauter Konzentration auf das Luftbild bis zu Deinem Hinweis gar nicht beachtet.
    mfg Ulrich
  • Cornelia Schorr 11. Januar 2012, 17:58

    Tonwertabrisse hin oder her, ich schau mir das Bild beeindruckt an. Wann sieht man sowas schon mal von oben?

    LG conny
  • Annette He 11. Januar 2012, 16:59

    Schaut grandios aus, ich liebe solche Luftbilder. Der Gletscher sieht aus wie eine Elefantenhaut.

    Gruß,
    Annette
  • Manfred Bartels 11. Januar 2012, 16:52

    @Ulrich
    Die Aufnahme geht fast senkrecht nach unten und zeigt den Rand eines Gletschers.Er scheint nicht ins Wasser zu kalben, schwimmende Eisstücke sind nicht zu sehen.
    Deutlich zu sehen sind aber Schmelzwasserabflüsse und Sedimentablagerungen und ein bißchen Uferzone.
    Und im oberen Bereich noch heftige Tonwertabrisse....
    ;-((
    Aber anders war mit der Aufnahme nichts zu machen.
    LG Manfred
  • Ulrich Kirschbaum 11. Januar 2012, 16:40

    Kannst Du das Bilderrätsel für mich auflösen? Vordergrund Eis - Hintergrund Schneelandschaft?
    Wenn das vorn ein Gletscher ist, kann ich die Risse parallel zur Front verstehen. Was aber hat es mit den senkrecht dazu verlaufenden auf sich?
    mfg Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Grönland 2011
Klicks 508
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH2
Objektiv LUMIX G VARIO 14-45/F3.5-5.6
Blende 10
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 45.0 mm
ISO 200