Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ein natürliches Foto

Ein natürliches Foto

1.118 32

Michael Wolta


World Mitglied, Magdeburg

Ein natürliches Foto

Der Bienenfresser (Merops apiaster) ist ein zutraulicher Vogel. Ich habe mal was von 200 m Fluchtdistanz gelesen, das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Dieser hier landete etwa 5 m vor meinem Tarnzelt und fing umgehend an, zu buddeln. Mit dem 600er Tele habe ich ihn gar nicht auf den Sensor gekriegt. Wie viele wild lebende Tiere, nimmt er aber Bewegungen übel und quittiert diese mit einer Flucht. Anpirschen ist also ein schlechter Plan. Das Foto zeigt ihn in seiner natürlichen Umgebung. Er gräbt in sandigem Boden (oft Steilwände in ehemaligen Kiesgruben) seine Brutröhren. Nicht eben selten (wie hier gezeigt) gräbt er sich seine Höhle auch zu ebener Erde, etwa in ausgefahrenen Wegen oder natürlichen Gelände-Vertiefungen. Fotografen setzen in der Regel Ansitzstöckchen, um eine Freistellung von der oft nicht dekorativen Umgebung der Nistplätze zu ermöglichen. Ich wollte hier mal zeigen, wie die Realität ist.

Kommentare 32

  • uschi pluskwik 26. Juli 2011, 9:54

    eine sehr gute Naturdoko !!
    LG Uschi
  • W.Kuntermann 18. Juli 2011, 22:02

    Hallo Micha,
    eine Aufnahme vom " Feinten "++++++++
    in seinem natürlichen Umfeld, es ist bekannt das sie in Ungarn in ebenden Gelände ihre Brutröhren bauen.
    LG Wolfgang
  • Lilli Lehmann 1. Juli 2011, 19:26

    Mir sind solche realistischen natürlichen Fotos 100mal lieber, als die gestellten. So sieht man (und liest in deiner Beschreibung) das natürliche Verhalten noch besser. Gefällt mir sehr gut. So auf irgendeinem Zweig sitzend gibt es doch auch schon xxxx mal.
    LG Lilli
  • SchwedenSabine 1. Juli 2011, 10:06

    Ein sehr schöner Vogel den ich hier zum ersten mal sehe. Tolle Bildqualität und auch ich mag das Natürliche.
    VG Sabine
  • Enkira 30. Juni 2011, 22:11

    mei... du hast schon tolle Aufnahmen!! da wird man gar nicht mehr fertig mit schaun ... der Bienenfresser - ein echt wunderschönes farbenfrohes Geschöpf !!
    stark !!!
  • Angelika Ritter 30. Juni 2011, 21:36

    wunderschoen praesentierst du hier den bienenfresser.
    ++++ und ja..ich weiss wie das ist..stundenlang..aber bei mir mit wachsender begeisterung.
    lg angie
  • Arthur Florian 30. Juni 2011, 20:47

    Was für Farben, ein sehr schönes Bild.
    VG Arthur
  • 110 kilo 30. Juni 2011, 16:09

    Kann mich meinen Vorredner nur anschließen, sehr schönes Bild in topp Qualität
    HG 110 kilo
  • Dorothea Weckmann - Piper 30. Juni 2011, 15:54

    das sind Farben!!
    eine sehr schöne und gelungene Aufnahme...
    LG Dorothea
  • alex-andre adonel 30. Juni 2011, 11:44

    ich habe die ersten im diesen Jahr mit begrüssen dürfen.
    aber so habe ich sie nicht gesehen.
    Ein super Bild.
    VG Alex
  • Marion Vollborn 30. Juni 2011, 11:03

    Nicht scheu? Ich bekomme sie nur von hinten zu sehen? ;-))
    Tolles Foto.
    LG
    Marion
  • Inken Hantz 30. Juni 2011, 10:31

    Tolles Bild, schöne Farben! Und ich finde es super, wieviel Infos du immer zu den Geschöpfen auf deinen Bildern gibst - das ist immer hochinteressant!
    LG, Inken
  • N. Krug 30. Juni 2011, 10:21

    Sehr schöne Aufnahme in super Quali. Sehr gut auch die ausführliche Info.
    LG, Norbert
  • Herbstzeitlose 30. Juni 2011, 9:49

    Das ist eine phantastische Aufnahme !
    LG Meggy
  • Marko König 30. Juni 2011, 9:47

    Klasse Aufnahme - gefällt mir.
    Viele Grüße,
    marko

Informationen

Sektion
Klicks 1.118
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera D300s
Objektiv 200-400 mm/4 VR
Blende 8
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 340 mm
ISO 800