Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
......ein Monster mit 4 Augen....

......ein Monster mit 4 Augen....

537 25

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

......ein Monster mit 4 Augen....

....war schon für uns eine Sensation als wir während unserer Makro-Tour auf diese Riesenraupe (locker 8cm lang) gestoßen sind.....
......es ist die Raupe des Mittleren Weinschwärmers,der kleine Weinschwärmer hat nicht diesen "Dorn"-Ansatz am Ärscherl....

....Auszug aus "Welt der Schmetterlinge"....
Die Raupe des Mittleren Weinschwärmers wird bis zu 80 Millimeter groß und ist grün oder graubraun mit hervorstechenden Augenflecken hinter dem Kopf. Die Raupen sind dämmerungs- und nachtaktiv und verbleiben tagsüber in einem Versteck am Boden. Erwachsene Raupen fressen aber auch am Tag. Sie verpuppen sich am Boden in einem lockeren Gespinst zwischen Pflanzenteilen. Die Puppen sind stark gekörnt und zudem zwischen den Segmenten gezähnt. Die Falter schlüpfen nach der Überwinterung. Die Raupe des Mittleren Weinschwärmers ernährt sich von den Blättern des Weidenröschen, der Weinreben, Labkraut, Fuchsien, Weiderich, Springkraut und der Zaunrebe.

....Aufnahme vom 05.08.2013..... -e-

Kommentare 26

Informationen

Sektion
Ordner Falter
Klicks 537
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 135.0 mm
ISO 100