Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dominik Landwehr


Free Mitglied, Winterthur

Ein merkwürdiges Musikinstrument

Einen Namen hat es nicht - dieses merkwürdige Musikinstrument, das da von Patrick Studer von der Zürcher Experimental-Musik-Formation ELIXIR gespielt wird. Vielleicht nur soviel: ELIXIR arbeitet viel mit Federn und selber gebauten Saiteninstrumenten. Die Klänge werden zwar elektronisch verstärkt, auch gefiltert und "geloopt". Das bedeutet, dass Teile davon herausgeschnitten und in eine Schleife geschickt und somit "verlängert" werden. Das erzeugt eine Vielfalt von Klängen -und weil die ELIXIR Leute Profi-Musiker sind tönts dann auch wirklich absolut magisch.

Das Foto enstand im Rahmen eines Workshops zum Thema HOME MADE im mittelalterlichen Städtchen Romainmôtier im Neuenburger Jura.

Fotografiert wurde mit einer Nikon d-70 mit einem sb-800 Blitz, der hier aber nicht zum Einsatz kam. Als viel wichtiger erwies sich das Stativ.

Infos zum Projekt unter www.homemade-labor.ch

Mehr Fotos unter
http://www2.kulturprozent.ch/scienceandfuture/fotos/homemade

Und eine kurze Beschreibung eines ELIXIR Konzerts unter:
http://www.baeckeranlage.ch/2003/elixir.htm

Leider im Moment noch keine Sound-Samples...

Kommentare 2