Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Ein Männchen der Wespenbiene Nomada goodeniana . . .

. . . beim Beobachten der Umgebung - in etwa einem halben Meter Entfernung ist ein Nest der Sandbiene Andrena haemorrhoa. Die Weibchen der Parasitenbiene haben vollständig orangefarbene Fühler.

Fotografisch könnte das Bild besser sein: ein Halm auf dem Hinterleib stört etwas, ist aber nicht objektnah, daher recht unscharf. Und die Schärfe hätte ein Ideechen kamerawärts auf dem Rücken liegen können - es war einfach keine Zeit für viele Aufnahmen - und aussuchen kann man es sich in dem Moment auch nicht immer - eben das Wagnis der Naturfotografie.
Dafür sind aber die Fühler gut abgebildet - man sieht hier sogar die winzigen Zacken auf den Gliedern.

Garten Düsseldorf-Garath, 23.4.2013

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Bien/Wesp/Hum/Ameis.
Klicks 146
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 18
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 200