Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.K-K


World Mitglied

ein letztes Aufleuchten

.


manch prachtvoller Sommerblumen,
bevor die kühle und dunkle Jahreszeit beginnt -
;-)))




.

Kommentare 12

  • Frederick Mann 18. Oktober 2013, 17:59


    s u p e r b !!!!!!
  • Gisela Gnath 16. Oktober 2013, 5:11

    Ja, das saugt man jetzt richtig in sich ein!!!
    lg Gisela
  • dörte r. 16. Oktober 2013, 1:51

    herrlich ist diese powerfarbe, brigitte, die durch licht und dunkelheit leuchtet....
    herzliche grüsse, dörte
  • gabi44 15. Oktober 2013, 14:04

    Kraftvoll und intensiv wirkt das Bild auf mich. Die Tür
    zum Glutofen noch einmal aufgemacht, die Hitze explosionsartig auf die Fläche verteilt. Ein schönes Bild !!
    lg gabi 44
  • Ulrich Ruess 15. Oktober 2013, 12:43

    Die ganze Kraft des Sommers, die aus der Erde dem Himmel zustrebt um der Kälte Platz zu machen,
    lG Ulrich
  • Norbert REN 15. Oktober 2013, 9:47

    Möglich wäre natürlich, dass es schon ein Weihnachtsstern ist. :-)
    Egal. die Komposition gefällt mir.
    LG. Norbert
  • nur ein moment 15. Oktober 2013, 9:45


    Ganz fantastisch, eine sehr schöne Arbeit mit toller Colorierung!
    lg . nur ein moment
  • Doris H 15. Oktober 2013, 6:43

    ja so ist es, gestern habe ich die letzten sonnenblumen vom feld gepflückt....
    das schaut aus als regnet es .-)

    lg doris
  • kira2501 15. Oktober 2013, 6:23

    Ein sehr interessantes Kunstwerk
    LG Ute
  • Eckhard Meineke 14. Oktober 2013, 22:51

    Passt zum 14. Oktober! ;-)
  • Gabi Marklein 14. Oktober 2013, 21:38

    Bei solch leuchtenden Erinnerungen schaffst du das.
    LG Gabi
  • Klaus-Günter Albrecht 14. Oktober 2013, 21:32

    Solange sich die Sonne noch sehen läßt, können das noch sehr schöne Tage sein. Schließlich haben wir doch erst Oktober.
    Liebe Grüße Klaus