Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Ein leicht zu erreichender Viertausender ?

Unbändiges Sehnen
Unbändiges Sehnen
Peter Arnheiter
???



A
ls
wir 3
am Mon-
tag dem 20.
Juli 2010 früh-
morgens in etwas
mehr als fünf Stunden
einer hochgelegenen SAC-
Hütte zustrebten, tauchte am süd-
lichen Horizont allmählich ein äusserst
eindrücklicher Viertausender auf. Es handelte
sich um das 4221 m hohe Zinalrothorn. Ich kannte es
von früheren Besteigungen her und konnte deshalb gut be-
urteilen, welche Schwierigkeiten uns erwarten würden, hätten wir uns
diesen anspruchsvollen Berg zum Ziele gesetzt. Nein, es musste wirklich ein
leichter zu erreichender hoher Gipfel sein! Einer, der uns nicht bis zum Letzten fordern
würde, einer, dem wir uns gewachsen fühlen würden. Kennerinnen und Kennern des Wallis dürfte
es nicht all zu schwer fallen, zu erraten, welcher sublimen hohen Warte unsere Viertausender-Sehnsucht galt.



???



Sony Alpha 100, 20. 7. 2010, 08.20 Uhr
1/250 s, F 16, eV - 0.3,110 mm, ISO 100



???



Des unbändigen Sehnens Vorgeschichte



Kleine Menschen in grosser Natur
Kleine Menschen in grosser Natur
Peter Arnheiter

Ich blicke hinauf zu den Bergen ...
Ich blicke hinauf zu den Bergen ...
Peter Arnheiter

Im Fokus der Begierde ...
Im Fokus der Begierde ...
Peter Arnheiter

In staunendes Schauen vertieft
In staunendes Schauen vertieft
Peter Arnheiter

???



Schönheit des Kleinen inmitten des Grossen



Kleine Wunder am Wege [ 1 ]
Kleine Wunder am Wege [ 1 ]
Peter Arnheiter

Kleine Wunder am Wege [ 2 ]
Kleine Wunder am Wege [ 2 ]
Peter Arnheiter


???

Kommentare 24

  • Margret u. Stephan 15. Juni 2012, 9:00

    Ein großes Kompliment an dich.
    Meine Güte, so gigantische Berge kletterst du rauf???
    Das ist eine Leistung und da gehört so viel Mut dazu....
    So eine Welt!!
    Die hohen Berge, die Faszination -herrlich- aber auch immer ein Risiko...
    Oh wie schön muss es sein, wenn man OBEN ankommt??
    Toll, ganz toll!!
    Liebe Grüße, Margret
  • Marlis E. 28. August 2010, 17:36

    Sahnehäubchen, daran erinnert mich das Bild. Sehr reizvoll.
    LG Marlis
  • Peter Bemsel 17. August 2010, 12:04

    ...leicht....ich komm da nicht hinauf, aber ich schau ihn mir bei Dir an :-))
    LG Peter
  • Franz Sußbauer 16. August 2010, 22:35

    Starkes Bergbild
    lg Franz
  • Reinhard Knapp 15. August 2010, 11:01

    Zalrothorn.
    Da klingt es in meinen Ohren. Ein Gipfel der ganz weit oben in meiner Wunschliste steht. Den ich mir allerding nicht mehr im Vorstieg zutraue. Ergo wäre eine Führertour angesagt. Mal sehen, vielleicht klappt's ja noch in diesem Leben. Wenn nicht, auch nicht schlimm. Es gibt ja noch sooo viele "einfache" Touren die man mit Genuß selbständig bewältigen kann und einem genau so viel bringen wie die ganz großen Touren.
    Es freut mich immer wieder, dich mit deinen Bildern begleiten zu können.
    LG Reinhard
  • Cornelia Dettmer 15. August 2010, 9:56

    einfach traumhaft schön ....klasse Ausblick den du hier wieder zeigst
    LG Conny
  • Roland Zumbühl 14. August 2010, 11:09

    Schon die Nähe zu einem solch beeindruckenden Berg ist bewegend. Solche Fotos sind ja nur von Berggängern zu machen, daher finden wir hier wenige solcher Aufnahmen. Wir Flachwanderer beschränken uns auf Rapsfelder, Strohballen, Libellen und Eisvögel ,-)
    Wir wären allerdings auch gerne befähigt und trainiert, um tolle Bergtouren zu unternehmen.
    Gut, gibt es bergkundige Fotografen wie Dich, dass wir auch ein wenig teilhaben können an solchen Ausflügen.
  • Rosenzweig Toni 13. August 2010, 23:42

    Ein tolles Bild.
    Aber für mich war das Breithorn neben dem Matterhorn,
    der leichteste 4000 ter für Flachländler wie mich.
    liebe Grüße aus den Bergen
    Anton
  • Norbert Siegel 13. August 2010, 22:28

    Ein wirklich traumhafter Ausblick. Die Perspektive ist wirklich toll.
    Herzliche Grüße
    Norbert
  • Marguerite L. 13. August 2010, 22:05

    Phantastische Aufnahme, ein grandioser Anblick
    Grüessli Marguerite
  • Klauser 13. August 2010, 22:01

    Unglaubliche Schärfe und Prägnanz! LG Ulrike
  • Fredy Hubi 13. August 2010, 21:59

    Wunderschöne Perspektive auf diesen obersten Rothornzacken!
    Deiner Sony-Interpretation nach müsste der Berg aber eher ...
    Blauhorn heissen !
    Mach doch einfach mal eine (von mir aus sogar)
    automatische Farb- oder TWK-Korrektur
    und er wird noch schöner - weil natürlicher (;-))
    lg Fredy
  • regineheuser 13. August 2010, 21:39

    man fühlt sich sehr klein bei diesem Anblick :o)
    TOP

    Liebe Grüße
    Regi
  • Martina Brich 13. August 2010, 21:16

    man muss ja nicht immer unbedingt auf die höchsten Berge, jedenfalls wir Flachländer nicht...
    Auch wir haben diesen Berg genossen, allerdings nur aus der Entfernung.....
    somit geniesse ich hier jetzt diese *** Aufnahme vom Zinalrothorn in vollen Zügen am PC.
    lg Martina
  • DoroS 13. August 2010, 21:02

    Ein echtes Horn zeichnet diesen schönen Berg aus.
    Du musst Dir ja auch noch ein paar Herausforderungen aufheben.
    Liebe Grüße Doro