Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Max Spälti


Pro Mitglied, Mörschwil SG

Ein kurioser Vogel: Airspeed AS57 Ambassador

Diese Mühle wurde in GB bei Airspeed nur 20 mal gebaut und BEA nahm diese alle ab .Der Jungfernflug dieses Modells war 1951. 1958 wurden sie von BEA wieder ausgemustert, Drei von ihnen kaufte die Globe Air aus Basel nach ihrer Gründung 1958. Diese Gesellschaft musste nach dem Absturz einer Britannia in Zypern jedoch 1967 Konkurs anmelden.


Die AS57 bot 50 Flugästen Platz und war bei diesen sehr beliebt, weil man aus dem Hochdecker mit den grossen Fenstern eine ungestörte Aussicht genoss. Überdies glänzte sie mit sehr niedrigen Betriebskosten. Aber die Kolbenmotoren wurden durch die Tuboprops abgelöst, darum war ihre Zeit so schnell schon um.

Foto aus 1960 in Kloten mit Leica I und Ilford FP3, Scan vom Negativ

Kommentare 2

  • Norweh 20. Februar 2014, 14:56

    Feines Maschinchen und gut aufgearbeitet!
  • norbert2412 25. März 2013, 10:08

    Super fest gehalten und danke für die Infos. Liebe Grüße Norbert