Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Astrid Buschmann


Pro Mitglied, BW

. . ein komischer Vogel . . .

Als ich über eine Streuobstwiese schlenderte um Vögel zu fotografieren, sah ich im Augenwinkel auf einem Baum etwas Weißes sich bewegen . . .
Erst hab ich es gar nicht geglaubt ...
Aber es war tatsächlich ein Hermelin, der sich, als er mich bemerkte, fluchs in einem hohlen Ast versteckte. Bis dahin aber sind die Sperlinge um ihn herumgehüpft und wollten das offensichtlich auch nicht glauben . . .:)

Danke für die Berichtigung, stimmt, es ist kein Iltis - eigentlich weiß ich es ja selbst, aber wie das manchmal halt so ist .. .:)

Canon EOS 50D mit Sigma 70-300 bei 300mm, F/8, 1/640 Sek., ISO 250

Kommentare 21

  • GIEGACHANGI 1. Januar 2015, 14:25

    Sieht ja lustig aus , aber den hast im richtigen Moment an richtigen Platz erwischt und das auch noch mit Patzen da bei. Tolle Szene. LG.Jean
  • Vogelfreund 1000 19. Januar 2014, 9:54

    Ein großartiges Naturdokument und ein
    seltenes Erlebnis zeigst du hier .
    Toll deine Reaktion.
    gruß franz
  • gerda schmid 26. März 2013, 12:37

    Da hast du aber mächtigen Dusel gehabt, auch daß du ihn mit den Spatzen so gut erwischt hast. LG Gerda
  • Angelika Ehmann-Eilon 17. März 2013, 0:18

    Finde es eine sehr gelungene Aufnahme aus der Natur, quasi vor Deiner Haustür, noch dazu mit dem seltenen Tier , dem Hermelin, Dir bei dem Foto zusieht, dabei noch die Vögel in der Nähe dieses Tieres, der/die sicherlich so etwas, also die Vögel, als Beute nicht verschmähen würde. Aber ich denke, die wissen genau, wann und ob der Hermelin sozusagen satt war ;-), daher die Vögel auch wohl nicht wegflogen und nichts zu befürchten hatten.
    Gruß Angelika.
  • gerald reiner 16. März 2013, 23:27

    Ich glaube ich weiß, was der vor hat.
    Ganz toll.
    LG Gerald
  • Ronny Brückner 16. März 2013, 19:49

    Hier hattest du aber großes Fotografinnen -Glück. Eine starke Aufnahme.

    Gruß Ronny
  • Andreas Kögler 14. März 2013, 17:33

    eine klasse Begebenheit !
    gruß andreas
  • Marianne Schön 13. März 2013, 20:45

    Na ... das nenne ich Fotografenglück ...
    das Foto ist dir super gelungen.
    NG Marianne
  • Heike T. 11. März 2013, 9:54

    Ein tolles, seltenes Erlebnis!
    LG, Heike
  • Tobias Städtler 10. März 2013, 23:50

    Du hast ein Glück. So eins habe ich noch nie gesehen, und du machst auch noch eine Aufnahme davon, zusammen mit einer Schar Spatzen als Nebendarsteller. Eine wunderbare Beobachtung.
    LG Tobias
  • insulaner-MS 10. März 2013, 18:08

    Geniale Szene....klasse reagiert!
    Das ist ganz mein Geschmack Astrid!!
    Gruss Matthias
  • Uwe Einig 10. März 2013, 7:02

    Nett der Kleine, eine sehr schöne Aufnahme! Glück muss man haben!
  • motiv-ation 10. März 2013, 0:43

    das ist ja eine tolle aufnahme. aber anscheinend kennen die sich alle schon. grüssle christina
  • ko~st~74 9. März 2013, 23:53

    na, das nenne ich mal glück !!!
    ein hermelin habe ich schon sehr lange keines mehr gesehen...ein sehr irreales photo, wie aus einem kinderbuch...
    sehr gut gelungen
    gruß
    stefan
  • Kerschhackl Hans-Peter 9. März 2013, 23:34

    Seltene Aufnahme!
    Dabei super belichtet.
    Was mich wundert, das die Spatzen bei seinem erscheinen nicht weggeflogen sind.
    Die Natur ist so wundersam, es gibt immer wieder was neues zu entdecken.
    Lg. Hans-Peter