Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Monika Paar


Free Mitglied, Graz

Ein kleiner Lampion...

...bildet die Fruchtkapsel der Giftbeere (Nicandra physaloides).
Gerade die Beeren gelten aber als ungiftig (sie sollen in Peru, der Heimat dieser Pflanze gegen Blasen-und Nierenleiden eingesetzt werden), alle anderen Pflanzenteile werden als giftig eingestuft. Die Vergiftungserscheinungen sollen denen der Tollkirsche ähneln und mit Schweißausbrüchen, Übelkeit und Herzbeschwerden einhergehen. Eine homöopathische Arzneimittelprüfung gibt es bisher nicht.

Kommentare 52