Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

phonya


World Mitglied, münchen

ein kleiner foto-fund für fc-fotohistoriker

fundstelle: central park nord manhattan new york - april 2013

Kommentare 8

  • Oliver Ertl 29. April 2013, 20:03

    Ein feines Teil ... die damit geknipsten Bilder sind sicher nicht unscharf ! Die Belichtungszeit ist allerdings sloooooooow :-).

    Greetings to USA

    Oliver
  • dieter behling 26. April 2013, 15:21

    Ja,ja, hab mich da vertan.
    Richtig heisst das auch Laufbodenkamera und deren Filmformate sind durchaus schon mal bei 29,5 x 30,2 cm zu finden (laut foto Magazin 3.2010.)
    Was da nun richtig ist, weiß ich auch nicht so genau, aber phonya hat da ein richtiges Schätzchen aufgetan.
    (Ich z.B., habe in meiner Lehre zum Siebdrucker, von 1965 - 68 mit einer solchen Kamera die Repros erstellt, die uns letztendlich als Druckvorlage dienten.)
    l.g.
    dieter
  • Klaus-Photos 26. April 2013, 15:08

    Wunderbares Gerät!
    Klaus
  • Michael Jo. 26. April 2013, 11:34

    @ andreas; aha ... ;
    und hast recht: 9 x 16 cm - Analogformat
    ist mir bisher auch nicht bekannt (jedenfalls nicht üblich !) .
  • andreas-g. 26. April 2013, 8:07

    J.R. fotografiert mittlerweile (u.a. auch) mit einer Leica S2.
    Und Dieter Behling meint wohl eher "mindestens 9x12 cm", das ist dann aber auch kein Mittelformat mehr, sondern Großformat.
  • Michael Jo. 25. April 2013, 0:25

    Gratuliere !

    Eine ähnliche Holz-Balgenkamera
    habe ich auch noch (Erbstück);
    leider ohne irgendeinen Hresteller-Namen
    und mit einem Messiggewinde an der Standarte versehen,
    das keiner Norm entspricht.
    Und sie hat weder einen USB-Anschluss,
    noch einen Karten-Slot .. ,-(((

    @ ' Klugscheisser ' Dieter:
    nein, finde ich nicht !
    Hast recht: J. R. lehnt digitales Arbeiten ab
    (so las ich sein Interview zumindest vor etwa 6 Jahren
    in einer renommierten Fotofachzeitschrift).

    Gruß Michael

  • AMABU 24. April 2013, 22:18

    Tolle Entdeckung
  • dieter behling 24. April 2013, 16:42

    Eine Fachkamera!
    Toll, Jim Rakete benutzt auch son Ding.
    Hat mit Digitalfotografie nichts am Hut, dass ist richtiges Mittelformat.
    Wo der Digikam von Vollformat (24 x 36 mm spricht) haben wir hier mindestens 9 x 16 cm.
    Obendrein noch ein Objektiv von Schneider/Kreuznach, was will man mehr.
    l.g.
    dieter. (Klugscheisser)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner New York
Klicks 579
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX9V
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 8.2 mm
ISO 125