Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Ein kleiner Erdstern...

leider vertrocknet...aber mein erster...;-))

Kommentare 8

  • Robert Hatheier 1. April 2011, 20:36

    Kauf ihn NIVEA, das wird schon wieder...
    Gratuliere zum Erstfund! Wenn es möglich gewesen wäre, hätte ich die hellen Halme im HG weg geschafft, oder den HG abgeschattet, das hilft auch ein wenig.

    LG Robert
  • Morgain Le Fey 1. April 2011, 15:08

    Zu dieser Jahreszeit wirst Du kaum frische Erdsterne finden. Also Glückwunsch zu diesem überraschenden Erstfund!

    Gruß Andreas
  • Wmr Wolfgang Müller 1. April 2011, 15:08

    kommt in den Farben und der Schärfe exellent rüber...auf meinem Monitor stimmt sogar der angesprochene Schatten, den Lothar bemängelte...sauber
    wolfgang
  • Maren Arndt 1. April 2011, 14:17

    Oh, davon habe ich im Garten eine ganze Menge. D.h. im vergangenen JAhr war*s zu trocken, aber ein paar Erdsternchen gab*s dennoch.
    Lg
    MAren
  • Burkhard Wysekal 1. April 2011, 13:08

    Bei meinen ersten Erdsternen war ich auch ganz aus dem Häuschen. Uralt und mehr grau als braun. Macht aber rein gar nichts, weil man um die Stelle Bescheid weiß und in der kommenden Saison gezielt nachschauen kann. Der Bann ist gebrochen und ich verspreche Dir schon jetzt, daß Du immer mehr Erdsterne findest.
    Eine feine Aufnahme und gute Beratung gab es auch schon........:-)).
    LG, Burkhard
  • Hartmut Bethke 1. April 2011, 11:18

    Glückwunsch! Beim Erstfund ist der Zustand fast egal :-) Da freut man sich immer. Die Schärfe ist gut. Die geschlossenen warmen Brauntöne gefallen mir auch. In diesem Umfeld läßt er sich natürlich schwerlich freistellen. Wegen seiner Linksneigung wäre er im rechten Teil des Bildes etwas besser aufgehoben. Das Licht empfinde ich als recht hart und die Schlagschatten sind unverkennbar. Da hast Du wohl die Sonne genossen :-) Das werde ich am Wochenende auch tun :-)
    LG Hartmut
  • Mannus Mann 1. April 2011, 10:31

    Dein schönes Foto gibt den Pilz gut wieder.
  • Lichtwicht 1. April 2011, 9:45

    Oh herzlich willkommen der Erdsternerstfinder :-)
    klasse wie du ihn gefunden hast, obwohl er sich mit den warmen Erdtönen fast unsichtbar macht. Und genau so zeigst du ihn hier. In warmen Naturfarben.

    Die Schärfe ist vom feinsten. Für meinen Geschmack hätte die Positionierung weiter links im Bild noch mehr Spannung reingebracht. Aber das ist mein persönl. Empfinden.

    Herzlichen Glückwunsch
    Lichtwicht