Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

L. RE


World Mitglied, Münsterland

Ein Kessel Buntes

So kann man die La Gloreita, einem Platz in Las Manchas gut umschreiben. Die Gestaltung stamm tvon einem Schüler Manriques, dessen Name mir jetzt gerade nicht geläufig ist.

Nachtrag: Der Künstler heißt Luis Morera.

Canon EOS-1Dds MkII, EF 24-105 mm IS USM - Mai 2007

http://www.makrofotos.de

Kommentare 8

  • L. RE 5. September 2007, 22:16

    @ Gerhard: Vielen Dank für Deinen Hinweis! Jetzt muß ich nicht selbst noch mal nachschauen ;-)
  • L. RE 5. September 2007, 21:49

    @ Fabienne: Das mit dem Licht stimmt: die Sonne haut an diesem Punkt fast immer voll rein. So auch hier: Die Aufnahme entstand zur Mittagszeit und ich mußte sehr stark unterbelichten, damit das halbwegs was werden konnte.
  • Gerrit Si 5. September 2007, 12:56

    Ui, das ist ja schön.

    Die Ecke haben wir wohl in unserem Sommerurlaub verpasst.
    Gefällt mir gut.

    VG
    Gerrit
  • Fabienne Muriset 3. September 2007, 23:59

    Mich hat die Anlage auch fasziniert, vielleicht gerade, weil sie so überladen wirkt. Du hast die bessere Zeit erwischt als ich, am späten Nachmittag war dieser Blickwinkel durch das Gegenlicht unmöglich zu bewältigen.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Uwe Skotschier 3. September 2007, 11:22

    Eine sehr schöne Arbeit vom Schüler Manriques wie auch von dir. ;-)))
    LG Uwe
  • DehJott 1. September 2007, 21:37

    Schöner Flecken um Urlaub zu machen!

    jens
  • Wolfgang Mathias 1. September 2007, 17:05

    Da kann man es aushalten, sehr schönes Kunstwerk und Anlage im Ganzen !

    Gruß

    WM
  • Gerhard Barth 1. September 2007, 13:38

    Sehr schönes Bild der Glorieta in Las Manchas. Der Künstler der dieses Mosaikmuster gestaltet hat heißt übrigens Luis Morera.
    Grüße Gerhard