Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Björn Lilie


Pro Mitglied, Lüneburger Heide

Ein kalter Mo(o)rgen...

Zur Verarbeitung des üppigen Weihnachtsessens bin ich nach den Feiertagen früh im Moor unterwegs gewesen. Diesen Tümpel habe ich in den letzten Monaten schon öfter fotografiert, war aber immer nicht so richtig zufrieden. Da es ziemlich sumpfig ist, konnte ich an die Stellen mit der besten Perspektive nicht kommen, ohne nasse Füße zu kriegen. Nach Weihnachten war es (halbwegs) gefroren und ich konnte endlich das lange erhoffte Foto machen.
Dieses Fotos hatte ich letzte Woche schonmal hochgeladen, hatte aber nur das Notebook dabei. Da der Monitor dort nicht 100%ig zu kalibrieren ist, waren mir die Farben dann doch zu bunt. Also nun nochmal in einer etwas "entschärften" Version....

Nikon D 200
Tokina 4/12-24 mm @ 12 mm
1/125 @f 7,1 ISO 200
Grauverlaufsfilter

Kommentare 2

  • Exilbayer 4. Januar 2009, 13:28

    Ich finde das Foto schön. Eventuell könnte man es noch etwas zurechtschneiden, sodass sich der Horizont im oberen Drittel befindet. Viele Grüße! E.
  • Rotmilan 4. Januar 2009, 12:55

    eine sehr feine ruhige aufnahme die winterstimmung kommt gut rüber

    klaus